Venetien | Erweiterung Herkunftsbezeichnungen

Drei neue DOCG im Veneto

Ab der nächsten Ernte wird es im Veneto drei neue kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnungen (DOCG) geben: Colli di Conegliano, Bagnoli Friularo und Montello Rosso. Die Anträge auf Erteilung des neuen Status wurden vom nationalen italienischen Komitee zum Schutz von Herkünften akzeptiert, das auch Änderungen für die Produktionsregeln der DOCs Montello Asolo und Bagnoli angenommen hat. Unter der DOCG Colli di Conegliano kommen Weiß- und Rotweine auf Basis von Incrocio Manzoni, Refrontolo Passito (Refrontolo ist das lokale Synonym für Marzemino) sowie der Passito Torchiato di Fregona (aus Glera, Verdiso und Boschera) auf den Markt. Der rote Montello Rosso wird aus den Bordeaux-Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon erzeugt, und Bagnoli Friularo wird aus der im Veneto stammenden Sorte Raboso Piave gekeltert.

Quelle: Weinwirtschaft, Juni 2011

Geschrieben in abgeschweift, Wein Welt