Wein & Wissen | Lagerfähigkeit

Als Lagerfähigkeit bezeichnet man eine Empfehlung, wie lange der Wein in der Flasche bei Kellertemperatur (liegend) aufbewahrt werden kann. Meist wird der Gesamteindruck eines Weins durch ordnungsgemäße Lagerung abgerundet und der Wein reift in der Flasche weiter.

Faustregel: Je robuster und alkoholreicher ein Wein ist, desto länger ist er lagerfähig und somit haltbar. Rotwein ist in der Regel länger lagerfähig als Rosé, Weißwein und Prosecco.

Geschrieben in gewusst