Wein & Wissen | Brunello di Montalcino

Der Brunello di Montalcino ist ein großer Rotwein aus der geschichtsträchtigen Stadt Montalcino, die in der Provinz Siena (Toskana) liegt. Der Brunello di Montalcino erlangte bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts seine Berühmtheit. Er wird aus Sangiovese-Trauben gekeltert, die in Montalcino als Brunello bezeichnet werden.

Die Farbe ist ein intensives Rubinrot, welches im Alter ins Granatrote tendiert; im Geschmack warm, robust, tanninbetont und harmonisch, von großer Länge. Mindestalkoholgehalt: 12,5% Vol. Mindestens zwei Jahre Ausbau in Eiche, danach vier Monate Flaschenreife, für die Riserva sechs Monate. Freigabe für den Handel im fünften Jahr nach der Lese, für die Riseva im sechsten Jahr. Speisenempfehlung: Alter Pecorino, Salami, Salsiccia, geschmortes rotes Fleisch, Fasan mit Trüffeln, Wildschwein süß-sauer.

Geschrieben in gewusst