Wein & Wissen | Carnaroli

Die Reissorte Carnaroli ist der König unter den Risottoreisarten. Er wurde 1945 aus den Sorten Vialone und Lencino gekreuzt und ergibt ein schön cremiges, dabei aber auch sehr kerniges Risotto. Die Körner sind etwa 7 mm lang und fast ein wenig spindelförmig. Ein großer Vorteil: Carnaroli verklebt beim Kochen nicht. Das Risotto wird mit Carnaroli sehr schön weiß, ist in 16 Minuten fertig und hat einen süßlichen Nachgeschmack. Risotto aus Carnaroli bleibt längere Zeit al dente als andere Sorten und das ist ausschlaggebend, wenn man ein wirklich perfektes Risotto servieren möchte.

Geschrieben in gewusst