Poggio Le Volpi | Frascati Superiore “Epos” DOC 2010

Korkbotschafter Robert Höfer war zu Besuch in unserem neuen Firmensitz und wie so oft auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: “Kork oder nicht Kork?”.

Lutz Heimrich führte den Korkbotschafter samt Kamerateam gern durch die bestens klimatisierten Lagerräume und präsentierte anschließend den ersten Frascati, der mit drei Gläsern im Gambero Rosso ausgezeichnet wurde – und der natürlich mit einem hochwertigen Naturkork verschlossen ist. Hier der Auszug aus dem soeben bei Captain Cork erschienenen Artikel samt Videobotschaft: “… dieser hervorragend ungewöhnliche, extrem dichte und auch von ein bisschen Holz geprägte Frascati “Epos” aus dem Jahrgang 2010, der Zitrus-, Nuss-, und Honigtöne verbindet und auch mit einer ansehnlichen Länge glänzt. Eine unerwartete Freude. Mehr dazu im Film mit dem Korkbotschafter, in dem Lutz Heimrich auch erklärt, warum es einen langen und teuren Korken braucht. Und dass sich das selbst bei einem Frascati dieser Preiskategorie auszahlt.”

Das Video und den gesamten Artikel finden Sie bitte direkt bei der Wein-Tageszeitung im Netz – CaptainCork.

“Nicht einmal ganz 15 Jahre hat die von Felice Mergè 1996 gegründete Kellerei Poggio Le Volpi gebraucht, um sich als dynamisches Unternehmen in der Bel Etage der Landwirtschaft in den Castelli Romani fest zu etablieren. Sehr hilfreich waren dabei die gut bestückten und bestockten Weinberge in Monte Porzio, auf deren Vulkanböden fast nur heimische Gewächse gedeihen. Die formierte man zu einer Etikettenphalanx ganz eigenen Profils.” Gambero Rosso 2011.

Lust auf einen meisterlichen Frascati? Hier geht’s weiter zu den Weinen von Poggio Le Volpi.

Geschrieben in abgeschweift, verkostet, Wein Italien, Weinshop SUPERIORE.DE