Chianti – auch im Sommer ein hervorragender Genuss.

Sommer ist nicht ausnahmslos Weissweinzeit, auch ein schlanker Rotwein lässt sich bei sommerlichen Temperaturen leicht gekühlt hervorragend genießen. Manfred Klimek bricht eine Lanze für den Chianti-Sommer und feiert seine Sangiovese-Favoriten: “Einer meiner Lieblings-Chiantis kommt von Paolo de Marchi, einem attraktiven Endfünfziger, der mich vor dreißig Jahren zum Weintrinker machte. Das Chianti war das erste Weinbaugebiet, das ich erkundete, und Paolo de Marchis Weingut Isole e Olena das erste Weingut, das ich zum Kosten besuchte. Für de Marchi war ich ein armer Weinfreak und meine lächerlichen sechs Flaschen, die ich kaufte, kosteten ihn nur ein Schmunzeln.” … “Sein Chianti Classico 2010 (…) ist ein sehr fruchtiger Wein, saftig und enorm trinkfreudig. In der Nase Cassis, nasser Ton, etwas Erdbeere, Espresso und eine ganz dezente Kräuterwürze, die zunehmend an Liebstöckl erinnert. Gekühlt getrunken im Mund geradezu belebend, viel Rote Johannisbeeren, etwas Blaubeeren und ein bisschen Pflaume. (…)

“Sehr gut und ungewöhnlich günstig auch der Classico 2010 vom Castello Monsanto (…) Das alte Weingut ist mit dem umstrittenen amerikanischen Saatgutkonzern weder verwandt noch verschwägert. In der Nase eine Menge Kirsche, auch Holunder, etwas nasses Papier, rote, warme Erde, Minze und Hagebutte. Im Mund leichter als der Chianti von Olena, dadurch noch mehr Sommerwein. Meine empfohlene Trinktemperatur: 15 Grad.”

Den gesamten Artikel finden Sie hier: Manfred Klimeks Weinkolumne, DIE WELT. (30.06.2013)

SUPERIORE.DE hält für Sie das größte Chianti- und Chianti-Classico Sortimente in Deutschland bereit. Bei uns finden Sie derzeit 32 Kellereien und über 90 Chiantis aus den unterschiedlichsten Gebieten und Mikrolagen. Auf zur Sinnesreise durch das Chianti-Gebiet: Unter diesem Link sehen Sie alle derzeit verfügbaren Vertreter des wohl bekanntesten Rotweins Italiens – von Chianti Rufina bis Chianti Classico Riserva.

Geschrieben in verkostet