SUPERIORE.DE ROADTRIP 2017 | Az. Agr. SUAVIA

Reisen ist die schönste Art zu lernen! Auch in diesem Jahr hieß es wieder: raus aus Büro und Weinlager und auf nach Italien an die Wiege unserer Produkte.

Ziel unserer Reise war Venetien, genauer gesagt der malerische Ort Fittà, also das Herzstück der oberhalb von Soave gelegenen Soave-Classico-Region im Osten des Gardasees.

Mit einer großen Portion Wärme wurden wir von Alessandra Tessari von Suavia begrüßt. Auf der Tour durch die eindrucksvollen Weinberge konnte man bereits mit bloßem Auge den deutlichen Unterschied zwischen den renommierten Hanglagen der Kellerei und den großflächigen Soave-Lagen im Tal wahrnehmen. Die Garganega-Reben werden hier hoch oben noch auf traditionelle Pergola-Weise “erzogen” – das Hochbinden der Reben an laubenartigen Holzgestellen spendet hier wichtigen Schatten für die Trauben. Großes Potenzial erhalten die Trauben durch die naturnah kultivierten Böden, die vornehmlich von schwarzem Granit und Basalt geprägt und vulkanischen Ursprungs sind. Sie geben den Weinen ihre Reintönigkeit, Frische und eine gehörige Portion Eleganz und Mineralität.

Mit der Verstärkung von Meri Tessari ging es anschließend genussvoll weiter, denn selbstverständlich bildete die Verkostung den Höhepunkt des Tages, u.a. konnten wir im beeindruckend schönen Ambiente mit direktem Blick auf das Soave-Tal und die Weinberge die Flaggschiffe der Kellerei “Monte Carbonare”, “Massifitti” und den wunderbar eleganten “Le Rive” verkosten. Selbstredend wurde die Degustation von einem wunderbar authentischen Lunch aus der Cucina der Familie begleitet!

Suavia ist ein Familienbetrieb durch und durch, seit dem 19. Jahrhundert lebt und arbeitet die Familie Tessari bereits in der malerischen Region. 1982 entschließen sich Giovanni und Rosetta Tessari das Potenzial der Lage zu nutzen und beginnen ihre ganz eigene Weingeschichte des Soave zu schreiben. Heute leiten die Schwestern Meri, Valentina und Alessandra das Weingut, die mit viel Feingefühl, Herz und Verstand gepflegten Weinberge liegen im höheren Hügelland von Fittà, mitten im Soave-Land. Sie erreichen Höhen von rund 300 Metern. Die größtenteils weit über fünfzig Jahre alten Pflanzen wachsen in sehr guten Lagen auf kupferroten, schwarzen und grauen Böden voller Basalt und anderen vulkanischen Gesteins. Der Untergrund enthält essentielle mineralische Spurenelemente wie etwa Mangan und Zink.

Neben dem außergewöhnlichen Boden sind auch die klimatischen Bedingungen in diesem Anbaugebiet besonders günstig. Die Wärme des Tages wird nach Einbruch der Dunkelheit sehr schnell von einer kühlen Brise abgelöst. Den reichhaltigen und verblüffend originellen Soave-Weinen der Kellerei gewährt das weibliche Terzett aus hohem Respekt vor ihren historischen Rohstoffen reichlich Zeit zum Altern.

Cari amici, wir bedanken uns herzlich für Eure Gastfreundschaft und die spannenden Einblicke in Eure Arbeit und freuen uns auf die sicherlich noch folgenden vielen Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit!

Ist Ihnen jetzt auch nach ein wenig Urlaub in Soave und Sie haben aber womöglich keine Zeit? Dann lassen Sie sich doch einfach den Genuss nach Hause liefern.
Zum Beispiel das Flaggschiff der Familienkellerei Suavia zum Vorteilspreis: In unserer Ankunftsofferte können Sie noch bis 16.07.2017 den “Le Rive” Bianco Veronese IGT 2013 (u.a. 93+ Punkte | Robert Parker) für nur 16,99 EUR/0,75l erwerben!

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE