Wein Ikonen | Tenuta di Trinoro Rosso IGT 2007

Der Tenuta di Trinoro Rosso Toscana IGT 2007 zählt zu den imposantesten Rotweingewächsen Italiens. Im Glas zeigt sich der Gigant tief dunkel und reich texturiert mit einem makellosen Duft von reifen Früchten mit Noten von neuem Leder, Gewürzen, gegrillten Kräutern und Mineralien. Hoch spannend und betörend. Am Gaumen dann ein atemberaubender Fluss voll reiner Eleganz. Ein superreifer Trinoro, der kaum explosiver und eindrucksvoller sein kann.

Kurz um: ein kolossaler Wein, welcher mit Sicherheit sehr langlebig ist. Der Trinoro ist eine Cuvée aus 40% Cabernet Franc, 20% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot und 10% Petit Verdot.

Kein Wunder, dass der Trinoro 2007 auch bei den Weinkritikern einen hervorragenden Stand hat, Falstaff meint dazu: “Funkelndes Rubinviolett. Einladende, offene Nase, duftet nach Kirschenkonfitüre, Brombeeren und reifen Waldhimbeeren, etwas Tabak. Sehr konzentriert, dichtmaschiges, herzhaftes Tannin, Tannin und Frucht sind verwoben, im Finale satt.”

Hier die Auszeichnungen im Einzelnen:
Gambero Rosso 2010: 2+ Gläser
Guide l’Espresso 2010: 4 Flaschen
Veronelli-Guide 2010: 93 Punkte / 3 Sterne
Robert Parker: 95 Punkte
Falstaff: 97 Punkte

Die Tenuta di Trinoro in Sarteano liegt im äußersten Süden der Toskana an der Grenze zu Latium. Andrea Franchettis Weine gehören weltweit zu den bedeutendsten italienischen Weinen. Der Gambero Rosso notiert über den Besitzer der Tenuta: In den Achtzigerjahren vertrieb er Nobeletiketten in den USA. Dann ging er nach Bordeaux, um seinen önologischen Wissensdrang zu stillen. Schließlich kam Andrea Franchetti Anfang der Neunziger in die Val d’Orcia, wo er nahe der Ortschaft Sarteano den Grundstein für sein Weinprojekt legte, das er von Anbeginn mit äußerster Konsequenz verfolgte. Seit der Premiere mit den Früchten des Jahgangs 1995, die noch Versuchscharakter besaß, hat Andrea nicht locker gelassen in seinem Bestreben, Tropfen zu kreieren, die, intensiv und so konzentriert, dass man sie beinahe kauen muss, ganz oben angesiedelt sind. …

Da seine Weine ausschließlich aus spät, sprich zwischen Ende Oktober und Anfang November, gelesenen Trauben bereitet sind, offenbaren sie zwangsläufig überlegene Qualitätsmerkmale. Rote solchen Formats brauchen allerdings eine längere Zeit, um zu reifen und dabei ihr Potenzial voll zu entfalten.” Gambero Rosso

Die Rebfläche von 22 Hektar bewirtschaftet die Kellerei Tenuta di Trinoro im konventionellen Anbau, mit einer Jahresproduktion von ca. 80.000 Flaschen.

Selbstredend ist dieses Wein-Juwel rar und begehrt. Wir haben noch einige wenige Flaschen des Trinoro Rosso Toscana IGT 2007 im Lager.

 

Geschrieben in bewertet, Wein Ikonen