Ernetrekord in Italien | Wein+Markt

Italien meldet Ernterekord: Das Jahr 2013 hat Italien die größte Weinernte im neuen Jahrhundert beschert. Das meldet die Unione Italiana Vini. Das Gesamtergebnis liegt bei 53,62 Mio. hl, das sind 19% mehr als im Jahr 2012. Die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr gab es in den Regionen Apulien (+37%), Sizilien (+29%), Emilia (+22%), Abruzzen (+16%), Piemont (+13%) und Veneto (+10%). Rückgänge wurden in Friaul-Julisch Venetien (-6%), Latium (-4%) sowie in Kampanien (-10%). verzeichnet. Die 50-Mio.-hl-Schwelle wurde im Zeitraum 2001 bis 2013 insgesamt fünf Mal überschritten, vor 2013 zuletzt im Jahr 2010 mit einer Erntemenge von 50,6 Mio. hl.

Quelle: Wein+Markt 18/2014

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt, Winzer Italien

Primitivo (Apulien) | weinkenner.de

Die rote Rebsorte Primitivo ist hauptsächlich in Apulien, südlich von Bari, zu finden. Gekeltert präsentiert sie sich als ein tiefdunkler, charakterstarker und würziger Wein. Von seinem Image als einstiger Verschnittwein hat er sich inzwischen prächtig erholt und wird längst hoch gefeiert.

Jens Priewe, bekannter Wein-Journalist, titelt auf dem Internet-Magazin weinkenner.de passend: „We don`t need another hero…“ und weiter: “Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Die Qualität des Primitivo hat sich in den letzten Jahren dramatisch verbessert. Ein guter Primitivo ist, bei aller Fülle, die er mitbringt, nie überladen. Seine Frucht  ist sauber und wird von einer milden Säure unterstützt. Von den oft marmeladigen Nero d’Avola aus Sizilien hebt er sich wohltuend ab. Und die Alkoholgehalte sind mit durchschnittlich 13,5 Vol.% auch nicht exzessiv hoch. Zugegeben: Der Primitivo ist nichts für Filigrantrinker. Aber er sprengt auch nicht das Glas, wie mancher australische Shiraz, mancher Spanier und – pardon – auch mancher Bordeaux vom Rechten Ufer es mittlerweile tun. Er ist ein Wein von disziplinierter Fülle, der leicht zu verstehen und unkompliziert zu trinken ist. Schon für unter sechs Euro gibt es im Weinhandel sehr ordentliche Qualitäten. Wer ein oder zwei Euro drauflegt, erhält richtig gute Weine – vorausgesetzt er mag den Stil des Weins.”

Unseren heutigen Lesetipp, den gesamten Artikel finden Sie auf Weinkenner.de.

Terroirtypische Primitivo, zum Beispiel von Accademia dei Racemi, Cantine Due Palme und Rivera finden Sie direkt bei uns im Shop. Genießen Sie die Ursprünglichkeit Apuliens.

Geschrieben in abgeschweift, verkostet, Wein Italien

Rivera (Apulien) | Aktion des Monats Juni

Die Traditionskellerei Rivera  liegt in der süditalienischen Weinbauregion Apulien. Schon um 1900 begann Giuseppe De Corato das große Anwesen Rivera in der Nähe von Andria mit Weinreben und Olivenbäumen zu bepflanzen. Sein Sohn gründete die Azienda Vinicola Rivera in den frühen fünfziger Jahren. Sein Ziel war es von nun an, das enorme Potenzial der Region von Castel del Monte zu nutzen. Die Weinberge wurden erneuert, die alten Keller wurden rekonstruiert und eine neue Abfüllanlage wurde gebaut. Der Erfolg dieser Initiative ließ nicht lange auf sich warten und die Familie De Corato (heute in der vierten Generation), Önologe Leonardo Palumbo, Berater Attilio Scienza und ihre mustergültigen Weine wurden zur Benchmark der apulischen Weinwirtschaft. Wir haben viele der feinen italienischen Weine in diesem Monat im Preis reduziert.

Probieren Sie im Juni die Weine von Rivera aus den autochthonen Rebsorten Apuliens mit Rabatt!

Und auch Feinschmecker kommen bei Rivera voll auf ihre Kosten. Das frische Olio Extra Vergine di Olivia „De Corato“ entsteht aus handverlesenen Früchten von jahrhunderte-alten Olivenbäumen.

Die Zeitschrift Merum bewertet dieses Öl mit 3 Herzen (Degu-Box) und notiert:  “Mittleres Gelbgrün; präziser, ausgeprägter Duft unreifer Oliven, herb-würzige Kräuternoten, blättrig-rauchig, Bittermandeln; ausgeprägte-vegetale Bitterkeit, mit tanninartiger Adstringenz, ausgleichende, lang andauernde Schärfe, sehr strukturiertes Öl.”.

Weitere feine italienische Olivenöle, zum Beispiel von l Greco (Kalabrien), Planeta (Sizilien) oder Antonio Argiolas (Sardinien), finden Sie bei uns im Shop unter diesem Link.

Geschrieben in bewertet, Wein Aktion, Wein Italien

Winzer vorgestellt | Gianfranco Fino

Gianfranco Fino begann erst vor einigen Jahren in der Manduria mit dem Weinbau. Bis dagin war er  professioneller Olivenbauer und -Berater.  50 Jahre alte, im Alberello-System erzogene Reben und ein Ertrag von kaum 500 Gramm pro Stock sowie das natürliche Arbeiten mit wilden Hefen lassen unglaublich dichte und authentische Weine entstehen. Der Stil der beiden Weine (nur ca. 3.000 Flaschen) verheißen der kleinen Kellerei von Gianfranco Fino eine erfolgreiche Zukunft.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Cantine due Palme

Glänzend steht die von Angelo Maci geleitete Genossenschaft da. Auf insgesamt über 250 Hektar summieren sich die Rebflächen ihrer etwa 600 Mitglieder, aus denen jährlich um die 2,5 Millionen Flaschen erwirtschaftet werden. Nachdem die Kellerei Cantine due Palme zudem seit 2002 mit dem bekannten toskanischen Weinhaus Avignonesi zusammen arbeitet, spricht alles dafür, dass sie in Zukunft eine herausragende Rolle auf der apulischen Weinbühne spielen könnte. Schon jetzt geben ihre Weine ein exzellentes Bild ab. Hervorzuheben ist auch das durchweg ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis des Sortiments.

Geschrieben in Winzer Italien