Orlando Pecchenino ist der neue Präsident des “Consorzio di tutela del Barolo Barbaresco Alba Langhe e Dogliani”

Congratulazioni! Orlando Pecchenino ist der neue Präsident des “Consorzio di tutela del Barolo Barbaresco Alba Langhe e Dogliani”.
Mehr als 9.000 Hektar Rebfläche und über 500 Weingüter zählen zum Konsortium, das bereits seit mehr als 60 Jahren die Weine aus den Regionen Langhe und Roero schützt und fördert.

Mit Orlando Pecchenino ist die Qualität der begehrten Weine der Region in jedem Fall gesichert.

Orlando Pecchenino

In den Weinbergen inmitten der Dogliani DOCG werden die Rebstöcke der Azienda Agricola Pecchenino unter Berücksichtigung strengster Regeln aufmerksam und naturschonend kultiviert.

Chemische Substanzen kommen bei der Bewirtschaftung kaum zum Einsatz. Von Biozertifikaten halten Orlando und Attilio allerdings wenig. Nach ihrer Einschätzung reicht es völlig aus, wenn sie im Weinberg und im Keller den gesunden Hausverstand walten ließen.

Die herrlichen Barbera, Nebbiolo und Dolcetto von Pecchenino finden Sie hier in unserem Weinshop.

Quelle & Copyright Bild: slowfood.it

Geschrieben in gewusst, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Piemont wird Unesco-Weltkulturerbe

Das Komitee der Unesco hat die Weinlandschaft Langhe-Roero und Monferrato in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das unter den Unesco-Schutz gestellte Gebiet umfasst über 10.000 Hektar und betrifft 29 Gemeinden in den Provinzen Cuneo, Asti und Alessandria. Die sechs Hauptzonen sind die Langhe (Barolo) mit dem angrenzenden Roero-Gebiet, das Castello von Grinzane Cavour, die Hügel um Barbaresco, Nizza Monferrato mit seinem Barbera, Canelli und die Asti-Weinberge sowie das Monferrato. (vc)

Quelle: Weinwirtschaft 26.06.2014 

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien

Tipp der Woche | Barbera Terre da Vino

Terre da Vinos ‘La Luna e i Falo’ ist ein traumhafter Barbera, gewidmet dem letzten Werk  (La Luna e i Falo = Junger Mond) des Schriftstellers Cesare Pavese. Dieser Wein symbolisiert  die Verbundenheit zur Erde und zum eigenen Ursprung.

In der Nase komplexe Aromen von dunkelroten, prallen, saftigen Kirschen, feinsten Gewürzen und schwarzen Waldbeeren. Im Mund geschliffen, dicht und mit ganz viel Fruchtigkeit. Präsente, aber seidene Tannine, von der Frucht fein umschlossen, finessenreich und anhaltend mit einem erstklassigen Säuregeruest. Teilnehmer im 3-Gläser-Finale des Gambero Rosso 2011.

Bis zum 28.02.2011 erhalten Sie den Barbera d’Asti “La Luna e i Falò” DOC 2008 mit Rabatt für EUR 8,95 statt EUR 9,70/0,75l – wie immer solange der Vorrat reicht.

 

Terre da Vino - diese herrliche Kellerei hat ihren Sitz im Herzen der bekannten Weinbauregion Barolo in der wunderschönen Langhe der Region Piemont. Die Kellerei verfügt über einen beeindruckenden Reifungskeller, der 3000 Barriques bei kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit beherbergt. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Wein Aktion