Azienda Luciano Sandrone | Jahrgang 2010

Luciano Sandrone ist einer der unbestrittensten Modernisten im Anbaugebiet des Barolo. Beginnend mit dem Erwerb erster eigener Rebflächen im Jahre 1970 entwickelte er die eignenen traditionell beeinflussten Vinifizierungsmethoden weiter und verlieh seinen Baroloweinen durch kürzere Maischestandzeiten und die Lagerung in teilweise neuen Holzfässern ein schlankeres Tanningerüst – und deren typische Eleganz. Nicht zuletzt durch die biologisch-organische Bewirtschaftung der Rebflächen mithilfe seines Bruders Luca etablierte sich der hohe persönliche Wiedererkenungswert seiner Weine.

“Unser Wein muss die Umgebung ausdrücken. Du musst ihn probieren und sofort wissen, wo du bist.”, so Sandrones Credo. Genau dies gelingt ihm nunmehr seit vielen Jahren. So auch – wie sollte es in einem Traumjahrgang anders sein – mit seinen soeben eingetroffenen wahrlich monumentalen Barolos des 2010er Jahrgangs. Allerdings verdienen die anderen rebsortenreine Weine des Hauses nicht weniger Beachtung: Zum einen der Dolcetto, der sich mit seinem Rubinrot und seiner perfekt ausgearbeiteten Frucht präsentiert. Zum anderen der Nebbiolo, welcher auf den Punkt gereift, etliche Konkurrenten in Puncto Klarheit und Frische hinter sich lässt. Und natürlich der Barbera, zu dem Luciano persönlich meint: “Die innigste Tradition des bäuerlichen Trinkgenusses im Piemont hat ihre Würde und Bedeutung wiedergefunden.”

Die Barolos des 2010er Jahrgangs sowie alle anderen Spitzenweine von Luciano Sandrone finden Sie hier bei uns im Shop.

Geschrieben in abgeschweift, bewertet, Wein Ikonen, Wein Italien, Weinshop SUPERIORE.DE

Grossartige neue Jahrgänge von Brezza (Piemont) eingetroffen.

Die piemonteser Kellerei Brezza befindet sich in malerischer Lage in der Provinz Cuneo im Städtchen Barolo. Im Jahr 1885 gründete Giacomo Brezza den Winzerbetrieb, heute ist der junge Enzo Brezza für die hervorragenden Weine der Kellerei verantwortlich. In den Gemeinden Monforte und Novello bewirtschaftet die Familie nun schon in der vierten Generation 22 Hektar Land. Sorgfältig und behutsam erfolgt die Verarbeitung der Trauben im Keller und überzeugt Jahr für Jahr Kritiker und Weingenießer gleichermaßen.

Brezza bei SUPERIORE.DE

Die Krönung der aktuellen Kollektion bilden die herrlichen Barolo aus dem lang ersehnten Traumjahr 2010, die in Preis-Leistung kaum zu überbieten sind.

Die neuen Jahrgänge von Brezza erhalten Sie bei SUPERIORE.DE – Italiens beste Seiten!

Geschrieben in bewertet, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Exklusive Editionen Baroli 2009 von Vietti

Seit vier Generationen keltert die Familie Vietti Wein, als Einzige besitzen sie in allen besten Lagen des Barolo Weinberge (Rocche, Brunate, Lazzarito, Castiglione usw.). Dieses hervorragende Potenzial und der Einsatz zeitgemäßer Kellertechnik, überlegter Arbeit im Weinberg und vor allem eine strenge Traubenselektion bilden die Basis für die qualitativ hervorragenden und charakterstarken Weine.

“Der Wettergott meinte es in den letzten Jahren sehr gut mit der Langhe, den Weinbergen rund um die Stadt Alba. Ging man traditionell von zwei, maximal drei grossen Jahrgängen in einer Dekade aus, so hat sich das mit dem neuen Jahrtausend umgekehrt. Auf die grossen Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 folgt mit 2009 ein weiterer hervorragender Jahrgang mit vielen grossartigen Weinen.” Falstaff

vietti

Jetzt sind die streng limitierten Baroli 2009 von Vietti eingetroffen. Beachten Sie auch die in geringer Stückzahl verfügbaren Sonder- editionen in der 3er-Holzkiste und das Sammlerstück “Gran Selezione”, eine exklusive Zusammenstellung aller 4 Top-Baroli des Jahrganges 2009 in der original 6er-Holzkiste.

Diese Editionen erhalten Sie in Deutschland nur bei SUPERIORE.DE! 

Geschrieben in Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Barolo Tortoniano DOCG 2005 | Michele Chiarlo

Tortoniano von Michele ChiarloEin eleganter Barolo spielt die Hauptrolle bei Captain Cork und erhält als erster Wein bei der Wein-Tageszeitung im Netz eine Bewertung:

Reif. Aber noch nicht zu reif. Im Mund dann mittelgewichtig mit einer merkbaren Altersnote. Aber noch nicht hundertprozentig reif. Der Wein hat noch ein bis zwei Jahre zur perfekten Trinkbarkeit. Wie erwartet dann eher schlank, delikat und den Gewürzen verpflichtet.“…

“Halt”, schreit der Erste, “wollten wir nicht irgendwann zu werten beginnen? So wie Parker und so?”

“Gut”, sagt der Captain, “dann gebe ich diesem Barolo 91 von 100 Punkten.”

Den gesamten Artikel lesen Sie bei CaptainCork.

Geschrieben in abgeschweift, bewertet, Wein Italien

Aktion des Monats | Piemont

Piemont spielt in Italien gleich in mehrfacher Hinsicht eine führende Rolle. Zum einen verfügt die Region über die meisten DOC-Gebiete aller Anbaugebiete des Landes. Zum anderen bewirtschaften weit mehr als hunderttausend Weinbaubetriebe und mehr als siebzig Winzergenossenschaften die Weingärten des Piemonts. Diese liegen zum großen Teil im Hügelgebiet nördlich und südlich der oberen Poebene – vor allem bei Monferrato – sowie nordwestlich von Novara und Vercelli. Ein Schwerpunkt im piemonteser Weinbau ist die Region der Langhe, hier werden der weltbekannte Barbareco und Barolo erzeugt. Jedes Gebiet im Piemont verfügt über ein individuelles Mikroklima und spezifische Böden. Die Weine unterscheiden sich deshalb in ihrer Charakteristik deutlich voneinander – und dies, obwohl die oft sehr kleinen Anbaugebiete dicht beieinander liegen. Probieren Sie jetzt mit Rabatt: Arneis, Barbera, Barbaresco, Dolcetto, Riesling (!) und natürlich auch Barolo.

In unserer Aktion finden Sie namenhafte Kellereien dieser Ausnahmeregion, wie zum Beispiel: Giacomo Ascheri, Az. Agr. Sandrone Luciano, Prunotto, Giacomo Brezza & Figli, Braida di Giacomo Bologna, Bruno Giacosa, Vietti, Produttori del Barbaresco, Fratelli Revello und Lo Zoccolaio / Villa Lanata.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude beim Verkosten der feinen Weine aus dem Piemont.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien

Barolo | 93-Punkte Jahrgang 2006 (R. Parker)

Die Gemeinde Barolo zählt zu den bedeutendsten Weinanbauregionen Italiens und ist Namensgeber für einen der berühmtesten Rotweine der Welt. Die geschützte Region (DOCG) liegt ca. 15 Kilometer südlich von Alba in den piemonteser Langhe-Bergen. Die Bezeichnung „DOCG“ steht für Denominazione di Origine Controllata e Garantita – von diesen Spitzen-Regionen gibt es in Italien nur 48 Gebiete.

Der Barolo wird auch als „König der Weine“ bezeichnet. Erzeugt wird er in den Orten Barolo, Castiglione Falletto, La Morra, Monforte d’Alba und Serralunga d’Alba. Wie sein ebenfalls sehr bekannter “Bruder” Barbaresco wird er aus der Nebbiolo-Traube gekeltert, die durch die herbstlichen Nebel des Tanaro in günstigen Jahren zu höchster Reife gelangt. Dabei entstehen in Barolo und La Morra in der Regel fruchtigere und würzigere Weine als in den anderen drei Ortschaften. In Castiglione Falletto, Montforte d’Alba und Serralunga d’Alba fallen die Gewächse tannin- und alkoholreicher aus.

“Weinpapst” Robert Parker hat den jüngsten Jahrgang 2006 mit außerordentlichen 93 Punkten bedacht und so verwundert es nicht, dass “unsere Winzer” Giacomo Ascheri, Giacomo Brezza, Domenico Clerico, Fontanafredda, Luciano Sandrone, E. Pira, Prunotto und Vietti einen herausragenden Barolo 2006 in die Flasche gebracht haben. 

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in bewertet, Wein Italien

Winzer vorgestellt | Vietti

Seit nunmehr vier Generationen erzeugen die Viettis Weine und sind die Einzigen, die in allen besten Lagen rund um Barolo (Rocche, Brunate, Lazzarito, Castiglione u.a.) eigene Weinberge besitzen. Nachdem Schwiegersohn Mario Cordero ins Unternehmen eintrat und gleichzeitig die Weinbergsarbeit an den Sohn Luca Currado übergeben wurde, begann der eigentliche Siegeszug der Kellerei. Durch den Einzug der Moderne (niedrigere Gaertemperaturen) und den Ausbau in Barriques wurde eine einmalige Verbindung von Tannin und Frucht erzielt, die die Lagen-Baroli von Vietti in den letzten zehn Jahren an die Spitze der Region katapultiert haben. Soeben trafen die 2006er Baroli ein, die – nicht nur nach unserer Einschaetzung – in den naechsten zwei Jahrzehnten in keinem gut sortierten Weinkeller fehlen duerfen.

Geschrieben in Winzer Italien