Traumjahrgang 2010 | Brunello di Montalcino

“Benvenuto Brunello 2010″: Das Consorzio Brunello di Montalcino zeichnete ihn mit der Spitzenbewertung von 5 Sternen aus und auch die Kritiker sind ausnahmslos begeistert. Selbst Franco Biondi Santi, der Urvater des Brunello, hat sich im Rahmen der Jahrgangsbewertung klar festgelegt: “the 2010 harvest was outstanding”.

Monica Larner, Italien-Spezialistin bei Robert Parkers “Wine Advocate”, resümiert den Spitzenjahrgang wie folgt:
“Meiner Meinung nach ist der Brunello di Montalcino 2010 der beste Jahrgang im neuen Jahrtausend, denn er vereint die besten Eigenschaften meiner beiden Lieblingsjahrgänge 2006 und 2007. Dieser Jahrgang kombiniert die Frische, Struktur, Geradlinigkeit und das Reifepotenzial des Jahrgangs 2006 mit der Intensität, Fülle, dem balsamischen Charakter und der reichhaltigen Tanninstruktur des Jahrgangs 2007. 2010 bietet Ihnen alles.“

Lesen Sie jetzt den kompletten Jahrgangsbericht auf unserem Themenblog brunello.de 

Bei SUPERIORE.DE finden Sie das größte in Deutschland verfügbare Sortiment an ausgesuchten Brunello di Montalcino DOCG 2010: Altesino, Camigliano, Caparzo, Casanova di Neri, Castelgiocondo, Fanti, Fornacina, Il Poggione, Mastrojanni, Siro Pacenti, Piccolomini, La Rasina, La Serena, Valdicava und viele weitere mehr.
Hier gelangen Sie auf direktem Weg zum grandiosen Jahrgang 2010.

Geschrieben in Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Aktuelles | Consorzio Brunello di Montalcino

Rosso bleibt reinsortig

Der Vorschlag zur Reglementsänderung des Rosso di Montalcino ist gestern Abend in der Mitgliederversammlung des Consorzio Brunello di Montalcino abgeschmettert worden. 678 Wahlberechtigte nahmen an der Abstimmung teil. 465 stimmten gegen die Option, beim Rosso di Montalcino neben Sangiovese maximal 15 Prozent andere rote Rebsorten zuzulassen, 210 befürworteten eine Änderung, drei enthielten sich der Stimme. Fast ein Jahr lieferten sich Befürworter und Gegner Verbalschlachten, die vor allem in den Blogs ausgetragen wurden und selbst die Italienspezialisten im Ausland aufschreckten.

Quelle: Weinwirtschaft, 09/2011

Geschrieben in Wein Italien, Wein Welt

Robert Parker verkostet Brunello 2006

Die guten Hoffnungen für den Brunello-Jahrgang 2006 sind endlich schwarz auf weiß bestätigt. Robert Parkers Italien Spezialist Antonio Galloni berichtet über den soeben freigegebenen Jahrgang:

(Auszug) “Interest in the 2006 Brunelli vintage is by far the highest I have seen for any Italian wine since I joined The Wine Advocate, coincidentally that same year. Many of the 2006s were highly promising from the moment I began following them in barrel. Now that the wines are in bottle, it is clear most producers captured the full potential of this great harvest. While a sizeable number of the top wines are truly stunning, the vintage’s quality is best judged by looking at the second and third-tier producers, many of whom made wines that are above their historical standard. (…)
At its best, though, 2006 is a benchmark vintage for Brunello di Montalcino. Readers will not want to miss these fabulous wines. In general the best 2006s are big, powerful Brunelli with beautifully delineated aromatics, great concentration of fruit and plenty of structure. There are significant differences between the northern and southern parts of the zone, once again demonstrating that Montalcino really must be considered as a group of smaller appellations. The wines of the north are generally more linear, focused and aromatic, while the wines of the south tend to favor a riper, warmer expression of fruit.” (The Wine Advocate #194, May 2011)

Die ersten der hoch bewerteten Brunello 2006 finden Sie bereits bei uns im Shop: Castello di Camigliano; Poggio il Castellare; Il Poggione; Col d’Orcia; Castello Banfi; Tenuta Fanti; Argiano; La Serena; Ciacci Piccolomini; Marchesi de’ Frescobaldi.

Sie möchten tiefer ins Thema einsteigen und mehr über einen der berühmtesten Weine Italiens erfahren? Dann finden Sie unter brunello.de einen fundierten und informativen Ratgeber über die Region Montalcino, alle vorangegangenen Jahrgänge, die einzelnen Weine und natürlich die wichtigsten Produzenten.

Weitere Brunello 2006 werden zur Zeit mit großer Spannung erwartet und treffen in Kürze bei uns ein: Valdicava, Casanova di Neri, Fornacina, La Poderina, Luce della Vite, Poggio Antico, Poggio San Polo, Sesta di Sopra, Siro Pacenti, Uccelliera. Sobald diese verfügbar sind, werden Sie es bei nachgeschenkt.de zuerst erfahren!

Und jetzt viel Freude bei der Entdeckung des 2006er Brunello di Montalcino.

Geschrieben in bewertet, Wein Italien

Aktuelles | Reglementsänderung Montalcino

Neues Reglement im Anmarsch

(vc) Das Konsortium in Montalcino steht kurz vor dem offiziellen Antrag einer Reglementsänderung. Während die Produktionsvorschriften für den Brunello di Montalcino unangetastet bleiben, soll das Regelwerk für den Rosso di Montalcino gelockert werden.

Brunello muss weiterhin aus 100 Prozent Sangiovese bereitet werden, für den Rosso di Montalcino soll möglichst schon ab der nächsten Ernte der Zusatz von bis zu 15 Prozent anderer Rebsorten erlaubt sein. Die zusätzlichen Varietäten dürfen jedoch nicht zugekauft werden, sondern müssen aus den Weinbergen des Produzenten stammen.

Quelle: Weinwirtschaft 13.01.2011

Geschrieben in Wein Welt

Wein & Wissen | Brunello di Montalcino

Der Brunello di Montalcino ist ein großer Rotwein aus der geschichtsträchtigen Stadt Montalcino, die in der Provinz Siena (Toskana) liegt. Der Brunello di Montalcino erlangte bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts seine Berühmtheit. Er wird aus Sangiovese-Trauben gekeltert, die in Montalcino als Brunello bezeichnet werden.

Die Farbe ist ein intensives Rubinrot, welches im Alter ins Granatrote tendiert; im Geschmack warm, robust, tanninbetont und harmonisch, von großer Länge. Mindestalkoholgehalt: 12,5% Vol. Mindestens zwei Jahre Ausbau in Eiche, danach vier Monate Flaschenreife, für die Riserva sechs Monate. Freigabe für den Handel im fünften Jahr nach der Lese, für die Riseva im sechsten Jahr. Speisenempfehlung: Alter Pecorino, Salami, Salsiccia, geschmortes rotes Fleisch, Fasan mit Trüffeln, Wildschwein süß-sauer.

Geschrieben in gewusst