Chianti – auch im Sommer ein hervorragender Genuss.

Sommer ist nicht ausnahmslos Weissweinzeit, auch ein schlanker Rotwein lässt sich bei sommerlichen Temperaturen leicht gekühlt hervorragend genießen. Manfred Klimek bricht eine Lanze für den Chianti-Sommer und feiert seine Sangiovese-Favoriten: “Einer meiner Lieblings-Chiantis kommt von Paolo de Marchi, einem attraktiven Endfünfziger, der mich vor dreißig Jahren zum Weintrinker machte. Das Chianti war das erste Weinbaugebiet, das ich erkundete, und Paolo de Marchis Weingut Isole e Olena das erste Weingut, das ich zum Kosten besuchte. Für de Marchi war ich ein armer Weinfreak und meine lächerlichen sechs Flaschen, die ich kaufte, kosteten ihn nur ein Schmunzeln.” … “Sein Chianti Classico 2010 (…) ist ein sehr fruchtiger Wein, saftig und enorm trinkfreudig. In der Nase Cassis, nasser Ton, etwas Erdbeere, Espresso und eine ganz dezente Kräuterwürze, die zunehmend an Liebstöckl erinnert. Gekühlt getrunken im Mund geradezu belebend, viel Rote Johannisbeeren, etwas Blaubeeren und ein bisschen Pflaume. (…)

“Sehr gut und ungewöhnlich günstig auch der Classico 2010 vom Castello Monsanto (…) Das alte Weingut ist mit dem umstrittenen amerikanischen Saatgutkonzern weder verwandt noch verschwägert. In der Nase eine Menge Kirsche, auch Holunder, etwas nasses Papier, rote, warme Erde, Minze und Hagebutte. Im Mund leichter als der Chianti von Olena, dadurch noch mehr Sommerwein. Meine empfohlene Trinktemperatur: 15 Grad.”

Den gesamten Artikel finden Sie hier: Manfred Klimeks Weinkolumne, DIE WELT. (30.06.2013)

SUPERIORE.DE hält für Sie das größte Chianti- und Chianti-Classico Sortimente in Deutschland bereit. Bei uns finden Sie derzeit 32 Kellereien und über 90 Chiantis aus den unterschiedlichsten Gebieten und Mikrolagen. Auf zur Sinnesreise durch das Chianti-Gebiet: Unter diesem Link sehen Sie alle derzeit verfügbaren Vertreter des wohl bekanntesten Rotweins Italiens – von Chianti Rufina bis Chianti Classico Riserva.

Geschrieben in verkostet

Neu bei SUPERIORE.DE: Castellare di Castellina

Die Kellerei Castellare di Castellina ist ein altes prachtvolles Landgut inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Hier werden ca. 25 Hektar Weinberge bestellt, weitere Flächen werden zum Beispiel als Olivenhain bewirtschaftet.

Seit 1977 liegt das Weingut in den Händen von  Paolo Panerai, er hat den alten Gebäudekomplex bestens erhalten und produziert hier kontinuierlich hervorragende Weine von hoher Qualität. Die Chianti von Castellare di Castellina stehen für große Tradition und exzellenter Qualität. Bei SUPERIORE.DE finden Sie ab sofort den Chianti Classico, Chianti Classico Riserva und den Chianti Classico “Il Poggiale” Riserva.

Geschrieben in gewusst, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Chianti Classico Brolio DOCG 2010 | Barone Ricasoli

Ein Chianti, der in jedem Fall zu überzeugen weiß. BILD-Weinexperte Martin S. Lambeck verkostet den Klassiker aus der Toskana, in diesem Fall den Chianti Classico Brolio DOCG 2010 von Barone Ricasoli: “Schon beim ersten Schluck stelle ich fest: So sollte ein Chianti sein! Der Wein ist rund, verhalten, hat nicht die Opulenz eines Super-Toskaners, ist aber dennoch intensiv und dicht. Noch nach 24 Stunden in der wieder verschlossenen Flasche ’funkelt’ dieser Wein und zeigt seine Aromen von Kirsche, etwas Pflaume, Schlehe und Kaffee.”

Den gesamten Artikel lesen Sie bitte unter diesem Link.

Castello di Brolio ist eines der ältesten Weingüter der Welt, 1141 schlug die Geburtsstunde dieser so traditionsreichen Kellerei, in der ausnahmslos herausragende Weine vinifiziert werden. Den Chianti Classico Brolio DOCG 2010 finden Sie bei uns im Weinshop, der klassische Chianti lagert ebenfalls als Magnumflasche in unserem klimatisiertem Lager. Rosato-Liebhaber kommen bei Barone Ricasoli ebenfalls auf ihre Kosten, einer unserer absoluten Favoriten ist der Rosato Toscana “Albia” IGT 2011, ein herrlich frischer und moderner Rosé.

Hier finden Sie alle Weine der Traditionskellerei auf einen Blick.

Geschrieben in bewertet, verkostet, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Chianti Classico von Querciabella und Félsina

“Man weiß einfach sofort, dass dieser Wein aus der Toskana kommt.” So typisch präsentiert sich der Chianti Classico DOCG 2010 (BIO) von Querciabella in der aktuellen Kolumne der Welt am Sonntag. Hier ein Ausschnitt der Verkostungsnotiz von Manfred Klimek: “Querciabellas Supertuscans Camartina und Palafreno zählen mit dem oben schon erwähnten Fontalloro zu den besten Rotweinen Italiens. Leider nur für dicke Brieftaschen. Der einfache Chianti (für 17,90 Euro bei www.superiore.de) muss aber schon das leisten, was bei den großen Weinen von Querciabella als selbstverständlich gilt: Er muss die Region, die Traube und die seriöse Arbeitsweise des Weinguts widerspiegeln. In der Nase ist er leichter und fruchtiger als der Chianti von Fèlsina (das ist wohl dem etwas komplizierten Weinjahr 2010 geschuldet), im Mund aber auch eine Idee eleganter und trinkfreudiger. Und das trotz einer bewusst in den Mittelpunkt gestellten rustikalen Note. Ein wunderbarer maskuliner Chianti, der das will, was heute leider nur wenige toskanische Weine wollen: ohne groß zu nerven zu einem guten Essen getrunken zu werden.”

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Die  Agricola Querciabella wurde 1974 von dem gebürtigen Mailänder Signore Castiglioni gegründet und gehört heute zu den renommiertesten Kellereien der Weinregion Toskana. Den Chianti Classico DOCG 2010 (BIO) finden Sie in unserem Weinshop, aber selbstverständlich auch die anderen Premiumweine der Kellerei: “Mongrana” Rosso Maremma IGT, “Batàr” Bianco Toscana IGT, “Palafreno” Rosso Toscana IGT und den hochkarätigen “Camartina” Rosso Toscana IGT. Wir führen auch ältere, rare Jahrgänge und viele Sonderformate. Alle Weine der Premiumkellerei Querciabella stehen versandbereit in unserem klimatisierten Lager für Sie bereit – wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Einschenken.

Sie sind auf der Suche nach Fèlsinas Chianti Classico Berardenga DOCG 2010? Den typischen Roten finden Sie ebenfalls auf Italiens besten Seiten! Manfred Klimek verkostete auch diesen Klassiker für die Welt am Sonntag und notiert: “Einer dieser typischen toskanischen Sangiovese ist der Chianti Classico Berardenga des manchmal auch freundlichen Eigenbrötlers Giuseppe Mazzocolin. Der Berardenga ist der einfachste Rotwein seines Weinguts Fèlsina, wo er auch eine großartige Riserva namens Rancia und einen Supertuscan namens Fontalloro auf die Flaschen bringt. Doch schon dieser kleine Ortswein kann viel, hat Kraft, eine ansprechende, den Trinkfluss fördernde Säure und jenes nicht näher definierbare Element, das man mit “Terroir” umschreiben kann.”

Die Weine von Fèlsina aus Castelnuovo Barardenga sind für Sie nur einen Klick entfernt.

Geschrieben in bewertet, verkostet, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Chianti Classico “Famiglia Zingarelli” DOCG 2010 | Rocca delle Macie

Mit dem Anwesen “Le Macìe” erfüllte sich Italo Zingarelli einen Lebenstraum. Das Weingut, ca. 85 Hektar groß, liegt im Herzen des Chianti Classico in der Toskana und wurde 1973 gegründet. In dem wohl bekanntesten italienischen Weinanbaugebiet werden mit viel Leidenschaft und Engagement auf sehr hohem Niveau hervorragende Qualitäten produziert.

Der Chianti Classico “Famiglia Zingarelli” von Rocca delle Macie umschmeichelt die Nase mit großzügigen Aromen frischer Früchte und einer leichten Würze. Im Glas dann ein spannungsreicher Geschmack: Tannin, Säure und Frucht zeigen sich harmonisch und typisch für einen Chianti Classico. Für das Magazin Weinwirtschaft ist er “der beste Rotwein Italiens 2012″.  Den geradlinigen Chianti Classico mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis finden Sie bei uns im Weinshop.

Geschrieben in bewertet, verkostet, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Chianti Classico DOCG 2010 (BIO) | Riecine (Toskana)

Konzequent beste Qualität seit vielen Jahren zeichnen die Weine von Riecine aus dem Chianti aus. Auch CaptainCork macht um Wertarbeit keinen Bogen und verkostet den Chianti Classico DOCG 2010 (BIO): “In der Nase ein typischer Sangiovese. Ganz klar Italien, ganz klar Toskana. Nicht so klar das Classico. Himbeere, etwas Johannisbeere, Kirsche, getrocknete Feige, Dattel, etwas Nougat, ein Süßwarenladen, den man als Kind nach der Schule betrat, etwas Petersilie, dann auch nasse Wiese nach einem kurzen warmen Regen. Wie so oft bei Sangiovse begleitet Gelbwurz und ein schöner Pfeffer. Im Mund zuerst und bestimmend die angenehm frische und lebendige Säure, die wieder Johannisbeeren in den Vordergrund spielt. Und auch etwas Haselnuss, Champignons und ein ganz klein wenig Minze. Der Gaumen vermerkt Eleganz, der Verstand einen idealen Trinkwein zu all möglichen Gelegenheiten.” Das Urteil lässt sich sehen: 92/100 Punkte. Prädikat: “erfreulich erbauender Alltagswein mit großem klassischen Charakter.”

Die Kellerei Riecine ist auch heute noch ein Geheimtipp. Die überzeugende Qualität der Weine ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, denn nur die besten Trauben werden handverlesen und für die Weinherstellung verwendet. In unserem klimatisiertem Lager befinden sich auch der Chianti Classico Riserva DOCG 2009, Chianti Classico Riserva DOCG 2006 und selbstverständlich der auszeichnete und rare Supertoskaner „La Gioia“. Und noch ein wissenswerter Fakt: die Weine von Riecine kommen aus biologisch anerkanntem Anbau (ICEA).

Geschrieben in bewertet, verkostet, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Zingarelli übernimmt Chianti-Classico-Präsidentschaft | Wein + Markt


Sergio Zingarelli, Besitzer des Weinguts Rocca delle Macie, Castellina in Chianti, hat die Präsidentschaft des Consorzio Vino Chianti Classico übernommen.
Er folgt auf Marco Pallanti. Neben Zingarelli sind Filippo Mazzei (Marchesi Mazzei) und Giovanni Manetti (Fontodi) als Stellvertreter angetreten.

Quelle: Wein+Markt 28/12
Bildquelle: winenews.it

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt

Toscana “Solaia” IGT | Marchesi Antinori (Toskana)

An Bord wird höchst edel getrunken und geschwärmt! Antinoris Kultwein “Solaia” mit seiner unverwechselbaren Maremma-Identität eröffnet neue Genusswelten. Der Captain meint: “Der Solaia ist eine typische Bolgheri-Maremma-Konstruktion. Und da kennt sich der Captain ja aus, macht er doch selber einen Wein in dieser Region, ja sogar in unmittelbarer Nachbarschaft. Der Solaia ist ein Kunstprodukt, wie fast alles in der Maremma, ein Wein ohne Tradition (in diesem Fall von Vorteil), eine Cuvée aus Cabernet-Sauvignon, Cabernet Franc und Sangiovese. Der Cabernet Sauvignon gibt Kraft und Langlebigkeit, der Cabernet Franc würzt den Wein, der Sangiovese bringt Eleganz. Und – sehr wichtig – Säure. … Kraft auch im Mund. Dort fast so voll und mächtig wie zuletzt (2010 mit Martin Zwick). Etwas weniger Druck im Abgang, aber ein ähnlich stabiler Nachhall. Was soll man sagen: Das reine Trinkvergnügen. Vergleichbar nur mit dem einzigartigen Guado al Tasso 1990, der dem Solaia ebenbürtig ist. Ein ganz großer, komplexer und doch einfach verständlicher, gigantisch guter Wein.” Den gesamten Artikel finden Sie bei CaptainCork.

Bei SUPERIORE.DE zurzeit vorrätig: “Solaia” IGT 2005 und 2007 – nur noch wenige Flaschen und 6er Holzkisten auf Lager.

Der Toscana “Solaia” IGT 2005 ist ein Klassiker für Liebhaber, ein sehr intensiver, höchst komplexer Rotwein, der den Charakter seiner Rebsorten wunderbar ausgewogen zum Ausdruck bringt.

Gambero Rosso 2009: 2 Gläser
Duemilavini 2009: 5 Trauben
Veronelli-Guide 2009: 96 Punkte / 3 Sterne
Wine Spectator: 97 Punkte
Robert Parker: 93 Punkte

Zum Toscana “Solaia” IGT 2007 meint der Gambero Rosso 2011: “Mit Johannisbeeren und Erdbeeren geht er fruchtig in die Vollen, mobilisiert aber auch saubere, frische pflanzliche Reserven. Der progressive Geschmack ist entsprechend seiner Stilphilosophie; die Eleganz und Weichheit in den Vordergrund rückt, bereits in ruhigeres Tanninfahrwasser geraten; lang und herb geht er in die Verlängerung.”

Gambero Rosso 2011: 3 Gläser
Duemilavini 2011: 5 Trauben
Veronelli-Guide 2011: 99 Punkte / 3 Sterne
Guide l’Espresso 2011: 5 Flaschen
Wine Spectator: 94 Punkte
Robert Parker: 97 Punkte

Alle Weine der Traditionskellerei Marchesi Antinori, z.B. auch Chianti Classico “Pèppoli” DOCG, Chianti Classico Riserva “Marchese Antinori” DOCG, Chianti Classico Riserva “Badia a Passignano” DOCG und Toscana “Tignanello” IGT finden Sie hier bei uns im Shop. Ach ja, und der als “ebenbürtig” eingestufte Bolgheri-Nachbar “Guado al Tasso” sollte hier nicht zu kurz kommen. Was will man mehr als eine Vertikale durch die Jahre 2005-2007?

Geschrieben in abgeschweift, bewertet, verkostet

Aktuelles | Chianti Classico

CHIANTI CLASSICO Der Hahn kräht wieder

(vc) Der Chianti Classico hat seine Absatzerosion überwunden. Das Konsortium gab für 2010 eine Gesamtumsatzsteigerung von 21 Prozent bekannt. Die Exportmärkte erstarkten im ersten Halbjahr 2010 um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in der zweiten Hälfte sogar bis zu 55 Prozent. Der Trend scheint zu halten, denn im Januar 2011 zeichneten sich bereits Zuwächse von 12 Prozent im Vergleich zu 2010 ab. Wichtigster Markt sind die USA mit 27 Prozent Umsatzanteil gefolgt von Italien (24%) und Deutschland (12%).

Quelle: Weinwirtschaft, 02/2011, Bildquelle: Consorzio Vino Chianti Classico.

Mehr als 90 feine Chianti Classico finden Sie bei uns im Online-Shop.

Geschrieben in Wein Welt

Chianti Classico DOC 2008 | Spadaio e Piecorto

Schnell sein lohnt sich. Der erstklassige Chianti Classico DOC 2008 vom Weingut Spadaio e Piecorto aus der Toskana ist nur noch kurze Zeit verfügbar. Ein vollkommener Begleiter zu den anstehenden Festtagsgerichten: intensiv rubinvioletten Farbe, dezent erdigen Töne, dann feine reife Kirsche mit einem harmonischen, langen Nachhall. Begeistert von diesem Chianti Classico zeigt sich auch der Gambero Rosso und vergibt in der aktuellen Ausgabe (2011) 3 Gläser. Wir bestätigen das gern: viel Wein zum kleinen Preis (8,90 EUR/0,75l).

1968 wurde das Weingut Spadaio e Piecorto von der Familie Stefanelli gegründet, der Sitz der Kellerei ist etwas ganz Besonderes. Die antike, ehemalige Burg aus der Florentiner Republik (12. Jahrhundert) steht bei San Gimignano im oberen Elsatal. 1995 übernahmen die Söhne Gianpaolo und Gastone Stefanelli den Betrieb. Spadaio e Piecorto umfasst rund 14 Hektar Rebflächen, 5 Hektar sind der Chianti Classico-Produktion gewidmet. Die Familie Stefanelli ist erfolgreich: mit traditionellem toskanischen Weinbau und dem typisch italienischen Agriturismo in anmutend schöner Lage.

Geschrieben in Wein Italien, Winzer Italien