Piemont wird Unesco-Weltkulturerbe

Das Komitee der Unesco hat die Weinlandschaft Langhe-Roero und Monferrato in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das unter den Unesco-Schutz gestellte Gebiet umfasst über 10.000 Hektar und betrifft 29 Gemeinden in den Provinzen Cuneo, Asti und Alessandria. Die sechs Hauptzonen sind die Langhe (Barolo) mit dem angrenzenden Roero-Gebiet, das Castello von Grinzane Cavour, die Hügel um Barbaresco, Nizza Monferrato mit seinem Barbera, Canelli und die Asti-Weinberge sowie das Monferrato. (vc)

Quelle: Weinwirtschaft 26.06.2014 

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien

Ernetrekord in Italien | Wein+Markt

Italien meldet Ernterekord: Das Jahr 2013 hat Italien die größte Weinernte im neuen Jahrhundert beschert. Das meldet die Unione Italiana Vini. Das Gesamtergebnis liegt bei 53,62 Mio. hl, das sind 19% mehr als im Jahr 2012. Die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr gab es in den Regionen Apulien (+37%), Sizilien (+29%), Emilia (+22%), Abruzzen (+16%), Piemont (+13%) und Veneto (+10%). Rückgänge wurden in Friaul-Julisch Venetien (-6%), Latium (-4%) sowie in Kampanien (-10%). verzeichnet. Die 50-Mio.-hl-Schwelle wurde im Zeitraum 2001 bis 2013 insgesamt fünf Mal überschritten, vor 2013 zuletzt im Jahr 2010 mit einer Erntemenge von 50,6 Mio. hl.

Quelle: Wein+Markt 18/2014

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt, Winzer Italien

Moscato | Der aromatische Sommerbegleiter.

Moscato ist ein der ältesten Rebsorten und in Deutschland eher unter dem Begriff Muskateller bekannt.

In Italien werden aus den Trauben des Moscato die unterschiedlichsten Weine und Grappa erzeugt. So kommen aus den südlichen Anbaugebieten vor allem konzentrierte Dessertweine, wie zum Beispiel der Ben Ryé von Donnafugata in Sizilien oder als Moscato di Saracena aus Kalabrien (Gianfranco Fino, Süsswein des Jahres).

Im nördlichen Piemont wird aus dieser Rebe der bekannte Moscato d’Asti, ein leicht moussierender Weißwein mit dezenter Süße und geringem Alkoholgehalt, gekeltert. Er ist mit seiner Leichtigkeit gerade im Sommer ein feinfruchtiger Begleiter für aromatische Vorspeisen, süße Desserts oder entspannte Momente auf der Terrasse. Eines haben alle Erzeugnisse aus dieser geschichtsträchtigen und traditionellen Rebsorte gemein – die unverwechselbare Muskataromatik.

Probieren Sie selbst!  Souveräne Moscato aus Piemont, Südtirol, Sizilien, Venetien, Trentino, Kalabrien und dem Friaul finden Sie hier bei uns im Shop.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien

Tipp der Woche | Barbera Terre da Vino

Terre da Vinos ‘La Luna e i Falo’ ist ein traumhafter Barbera, gewidmet dem letzten Werk  (La Luna e i Falo = Junger Mond) des Schriftstellers Cesare Pavese. Dieser Wein symbolisiert  die Verbundenheit zur Erde und zum eigenen Ursprung.

In der Nase komplexe Aromen von dunkelroten, prallen, saftigen Kirschen, feinsten Gewürzen und schwarzen Waldbeeren. Im Mund geschliffen, dicht und mit ganz viel Fruchtigkeit. Präsente, aber seidene Tannine, von der Frucht fein umschlossen, finessenreich und anhaltend mit einem erstklassigen Säuregeruest. Teilnehmer im 3-Gläser-Finale des Gambero Rosso 2011.

Bis zum 28.02.2011 erhalten Sie den Barbera d’Asti “La Luna e i Falò” DOC 2008 mit Rabatt für EUR 8,95 statt EUR 9,70/0,75l – wie immer solange der Vorrat reicht.

 

Terre da Vino - diese herrliche Kellerei hat ihren Sitz im Herzen der bekannten Weinbauregion Barolo in der wunderschönen Langhe der Region Piemont. Die Kellerei verfügt über einen beeindruckenden Reifungskeller, der 3000 Barriques bei kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit beherbergt. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Wein Aktion

Braida di Giacomo Bologna | Jahrgangsbericht 2010

Wechselnde und schwierige Witterungsverhältnisse machen den Jahrgang 2010 im Hinblick  auf die Arbeiten im Weinberg zu einem sehr arbeitsintensiven und aufwändigen Jahrgang. Um den abrupten Klimaschwankungen gerecht zu werden, wurden die entsprechenden Maßnahmen im Weinberg erfolgreich realisiert, denn die Trauben können letztlich mit einer guten Qualität überzeugen.

Braida | Weinblog

Der Winter zeichnete sich durch beachtliche Niederschläge aus und füllte somit die notwendigen Wasserreserven. Ein letzter Schneefall am 10. März verspätete die Wiederaufnahme des vegetativen Wachtums der Rebstöcke. Somit verschoben sich auch die Blütezeit und der folgende Fruchtansatz zeitlich.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Winzer Italien