Piemont wird Unesco-Weltkulturerbe

Das Komitee der Unesco hat die Weinlandschaft Langhe-Roero und Monferrato in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das unter den Unesco-Schutz gestellte Gebiet umfasst über 10.000 Hektar und betrifft 29 Gemeinden in den Provinzen Cuneo, Asti und Alessandria. Die sechs Hauptzonen sind die Langhe (Barolo) mit dem angrenzenden Roero-Gebiet, das Castello von Grinzane Cavour, die Hügel um Barbaresco, Nizza Monferrato mit seinem Barbera, Canelli und die Asti-Weinberge sowie das Monferrato. (vc)

Quelle: Weinwirtschaft 26.06.2014 

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien

Ernetrekord in Italien | Wein+Markt

Italien meldet Ernterekord: Das Jahr 2013 hat Italien die größte Weinernte im neuen Jahrhundert beschert. Das meldet die Unione Italiana Vini. Das Gesamtergebnis liegt bei 53,62 Mio. hl, das sind 19% mehr als im Jahr 2012. Die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr gab es in den Regionen Apulien (+37%), Sizilien (+29%), Emilia (+22%), Abruzzen (+16%), Piemont (+13%) und Veneto (+10%). Rückgänge wurden in Friaul-Julisch Venetien (-6%), Latium (-4%) sowie in Kampanien (-10%). verzeichnet. Die 50-Mio.-hl-Schwelle wurde im Zeitraum 2001 bis 2013 insgesamt fünf Mal überschritten, vor 2013 zuletzt im Jahr 2010 mit einer Erntemenge von 50,6 Mio. hl.

Quelle: Wein+Markt 18/2014

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt, Winzer Italien

Weine aus dem Piemont | Magische Gewächse (manager magazin online | Christian Wenger)

Sinnliche Reise durch Piemont. Christian Wenger von manager magazin online taucht tief in die feine und vielfältige Genusslandschaft der flächenmäßig größten italienischen Region ein und hat vor Ort mehr als ein Dutzend herausragende Weine auserwählt.

“Alba – Im Dreieck der Städte Alba, Dogliani und Canelli liegen die Orte mit den für Weinfreunde magischen Namen: Barbaresco, Neive, Treiso, La Morra, Barolo, Novello, Serralunga, Castiglione Falletto und Monforte d’Alba. Die Gegend mit den sanften Hügeln heisst Langhe, italienisch Langa, und umfasst knapp ein Fünftel der Fläche des Piemont, das sich bis an die Schweizer Grenze erstreckt und Turin zur Hauptstadt hat.

Sachlich gesehen wird mehr oder weniger im gesamten Piemont Wein produziert. Das Herz jedoch liegt in der Langa. ” …

“Das Piemont hat mehrere gute und herausragende Jahrgänge in Folge vorzuweisen. Das schaffte ein angenehm hohes Niveau und erfreuliche Eindrücke. Zum ersten Mal war die Verkostung nach den Tagen für die Fachleute auch für das weininteressierte Publikum geöffnet. Der Erfolg dürfte zu einer Wiederholung in den kommenden Jahren führen.”

Den gesamten Artikel lesen Sie bitte auf manager magazin online.

Auf die auserlesene Empfehlungsliste haben es auch zwei Weine aus unserem Sortiment geschafft:

Paolo Saracco, Castiglione Tinella: Moscato d’Asti DOCG 2010

Kein klebriger Asti Spumante sondern ein zarter, fruchtig-erfrischender Dessertwein mit feincremigen Bläschen (mmo)

Bruno Giacosa, Neive: Barbera d’Alba Falletto DOC 2009

Ein vom Altmeister der piemontesischen Weine gezähmter, eleganter Barbera. Ausgebaut nur im klassischen grossen Holzfass. (mmo)

Das Piemont ist die Weinregion Italiens mit den meisten DOC-Gebieten und über hunderttausend Weinbaubetrieben. In unserem Weinshop finden Sie eine Auswahl über 250 piemonteser Weine.

Quelle: manager magazin online

Geschrieben in abgeschweift, verkostet, Wein Italien, Weinshop SUPERIORE.DE, Weinversand SUPERIORE.DE, Winzer Italien

Aktion des Monats | Piemont

Piemont spielt in Italien gleich in mehrfacher Hinsicht eine führende Rolle. Zum einen verfügt die Region über die meisten DOC-Gebiete aller Anbaugebiete des Landes. Zum anderen bewirtschaften weit mehr als hunderttausend Weinbaubetriebe und mehr als siebzig Winzergenossenschaften die Weingärten des Piemonts. Diese liegen zum großen Teil im Hügelgebiet nördlich und südlich der oberen Poebene – vor allem bei Monferrato – sowie nordwestlich von Novara und Vercelli. Ein Schwerpunkt im piemonteser Weinbau ist die Region der Langhe, hier werden der weltbekannte Barbareco und Barolo erzeugt. Jedes Gebiet im Piemont verfügt über ein individuelles Mikroklima und spezifische Böden. Die Weine unterscheiden sich deshalb in ihrer Charakteristik deutlich voneinander – und dies, obwohl die oft sehr kleinen Anbaugebiete dicht beieinander liegen. Probieren Sie jetzt mit Rabatt: Arneis, Barbera, Barbaresco, Dolcetto, Riesling (!) und natürlich auch Barolo.

In unserer Aktion finden Sie namenhafte Kellereien dieser Ausnahmeregion, wie zum Beispiel: Giacomo Ascheri, Az. Agr. Sandrone Luciano, Prunotto, Giacomo Brezza & Figli, Braida di Giacomo Bologna, Bruno Giacosa, Vietti, Produttori del Barbaresco, Fratelli Revello und Lo Zoccolaio / Villa Lanata.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude beim Verkosten der feinen Weine aus dem Piemont.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien

Moscato | Der aromatische Sommerbegleiter.

Moscato ist ein der ältesten Rebsorten und in Deutschland eher unter dem Begriff Muskateller bekannt.

In Italien werden aus den Trauben des Moscato die unterschiedlichsten Weine und Grappa erzeugt. So kommen aus den südlichen Anbaugebieten vor allem konzentrierte Dessertweine, wie zum Beispiel der Ben Ryé von Donnafugata in Sizilien oder als Moscato di Saracena aus Kalabrien (Gianfranco Fino, Süsswein des Jahres).

Im nördlichen Piemont wird aus dieser Rebe der bekannte Moscato d’Asti, ein leicht moussierender Weißwein mit dezenter Süße und geringem Alkoholgehalt, gekeltert. Er ist mit seiner Leichtigkeit gerade im Sommer ein feinfruchtiger Begleiter für aromatische Vorspeisen, süße Desserts oder entspannte Momente auf der Terrasse. Eines haben alle Erzeugnisse aus dieser geschichtsträchtigen und traditionellen Rebsorte gemein – die unverwechselbare Muskataromatik.

Probieren Sie selbst!  Souveräne Moscato aus Piemont, Südtirol, Sizilien, Venetien, Trentino, Kalabrien und dem Friaul finden Sie hier bei uns im Shop.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien

Tipp der Woche | Barbera Terre da Vino

Terre da Vinos ‘La Luna e i Falo’ ist ein traumhafter Barbera, gewidmet dem letzten Werk  (La Luna e i Falo = Junger Mond) des Schriftstellers Cesare Pavese. Dieser Wein symbolisiert  die Verbundenheit zur Erde und zum eigenen Ursprung.

In der Nase komplexe Aromen von dunkelroten, prallen, saftigen Kirschen, feinsten Gewürzen und schwarzen Waldbeeren. Im Mund geschliffen, dicht und mit ganz viel Fruchtigkeit. Präsente, aber seidene Tannine, von der Frucht fein umschlossen, finessenreich und anhaltend mit einem erstklassigen Säuregeruest. Teilnehmer im 3-Gläser-Finale des Gambero Rosso 2011.

Bis zum 28.02.2011 erhalten Sie den Barbera d’Asti “La Luna e i Falò” DOC 2008 mit Rabatt für EUR 8,95 statt EUR 9,70/0,75l – wie immer solange der Vorrat reicht.

 

Terre da Vino - diese herrliche Kellerei hat ihren Sitz im Herzen der bekannten Weinbauregion Barolo in der wunderschönen Langhe der Region Piemont. Die Kellerei verfügt über einen beeindruckenden Reifungskeller, der 3000 Barriques bei kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit beherbergt. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Wein Aktion

Barolo | 93-Punkte Jahrgang 2006 (R. Parker)

Die Gemeinde Barolo zählt zu den bedeutendsten Weinanbauregionen Italiens und ist Namensgeber für einen der berühmtesten Rotweine der Welt. Die geschützte Region (DOCG) liegt ca. 15 Kilometer südlich von Alba in den piemonteser Langhe-Bergen. Die Bezeichnung „DOCG“ steht für Denominazione di Origine Controllata e Garantita – von diesen Spitzen-Regionen gibt es in Italien nur 48 Gebiete.

Der Barolo wird auch als „König der Weine“ bezeichnet. Erzeugt wird er in den Orten Barolo, Castiglione Falletto, La Morra, Monforte d’Alba und Serralunga d’Alba. Wie sein ebenfalls sehr bekannter “Bruder” Barbaresco wird er aus der Nebbiolo-Traube gekeltert, die durch die herbstlichen Nebel des Tanaro in günstigen Jahren zu höchster Reife gelangt. Dabei entstehen in Barolo und La Morra in der Regel fruchtigere und würzigere Weine als in den anderen drei Ortschaften. In Castiglione Falletto, Montforte d’Alba und Serralunga d’Alba fallen die Gewächse tannin- und alkoholreicher aus.

“Weinpapst” Robert Parker hat den jüngsten Jahrgang 2006 mit außerordentlichen 93 Punkten bedacht und so verwundert es nicht, dass “unsere Winzer” Giacomo Ascheri, Giacomo Brezza, Domenico Clerico, Fontanafredda, Luciano Sandrone, E. Pira, Prunotto und Vietti einen herausragenden Barolo 2006 in die Flasche gebracht haben. 

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in bewertet, Wein Italien

Braida di Giacomo Bologna | Jahrgangsbericht 2010

Wechselnde und schwierige Witterungsverhältnisse machen den Jahrgang 2010 im Hinblick  auf die Arbeiten im Weinberg zu einem sehr arbeitsintensiven und aufwändigen Jahrgang. Um den abrupten Klimaschwankungen gerecht zu werden, wurden die entsprechenden Maßnahmen im Weinberg erfolgreich realisiert, denn die Trauben können letztlich mit einer guten Qualität überzeugen.

Braida | Weinblog

Der Winter zeichnete sich durch beachtliche Niederschläge aus und füllte somit die notwendigen Wasserreserven. Ein letzter Schneefall am 10. März verspätete die Wiederaufnahme des vegetativen Wachtums der Rebstöcke. Somit verschoben sich auch die Blütezeit und der folgende Fruchtansatz zeitlich.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Braida di Giacomo Bologna

1961 wurde „Braida di Giacomo Bologna“ im Herzen des Piemonts in der Gemeinde Rocchetta Tànaro von Guiseppe Bologna gegründet. Seinen Namen erhielt die Kellerei nach dem Spitznamen des Gründers „Braida“. Der Fokus der Produktion liegt seit je her auf den verschiedenen Stilen des Barberas, diese Rebsorte ist die große Leidenschaft der Kellerei.

Der Gründer kümmerte sich liebevoll um seinen schönen Barbera-Weinberg, dessen Wein zu dieser Zeit ausschließlich seiner Familie und seinen Freunden vorbehalten war. Sein Sohn Giacomo Bologna trat des Vaters Erbe an, sowohl den Weinberg als auch den bedingungslosen Enthusiasmus und die Liebe zu Land und Wein teilte er nun auch mit seiner Frau Anna. Sie führt mit Ihren Kindern Raffaella und Beppe, beides Önologen, die ehrgeizigen Projekte Ihres Mannes mit viel Leidenschaft fort. Das Dreigestirn trifft mutige und wichtige Initiativen und Entscheidungen für den Weinkeller und Weinberg – und der Erfolg gibt ihnen Recht.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Winzer Italien

Bruno Giacosa / Az. Agr. Falletto | Piemont

Bruno Giacosa ist piemonteser Traditionalist und produziert majestätische Weine, die zu den größten Gewächsen der Welt zählen. Der Barolo “Le Rocche del Falletto” Riserva DOCG 2004 ist mehr als prunkvoll dekoriert, ihn zieren unter anderem 99+ Parker-Punkte und auch Veronelli vergibt 99 Punkte. Nicht nur deshalb hat Giacosas Meisterwerk, welches nur in den besten Jahren das begehrte “Red Label” erhält, eine magische Anziehungskraft auf Liebhaber uns Sammler in der ganzen Welt.

Die detaillierte Weinbeschreibung finden Sie hier.

Geschrieben in bewertet, Wein Italien