Rosso Veneto “Fratta” IGT 2009 | Maculan & Lambrusco di Sorbara “Vigna del Cristo” DOC 2012 secco | Cavicchioli

CaptainCork sucht und findet eine echte Alternative zum Bordeaux und bestätigte wieder einmal, dass der Lambrusco sich schon lang nicht mehr verstecken muss. Zwei Weinbesprechungen, die unterschiedlicher kaum sein können: “Im Mund durch die Säure zuerst delikat und mittelgewichtig. Nach einer halben Stunde jedoch mehr ins Fette tendierend. Und dann macht er zu. Soll heißen: er will noch ein paar Jahre seine Ruhe. Die nimmt man ihn, wenn man ihn gleich zum Essen trinkt. Dann bringt er jetzt schon, was wir alle wollen: Frucht und Kraft, gepaart mit zwangloser Eleganz. Ein guter Ersatz eines sehr guten Bordeaux. Und deutlich günstiger.” Captains Punkte: 94/100  (Rosso Veneto “Fratta” IGT 2009 | Maculan)

“Sein Spitzenwein Vigna del Christo aus 2012 kommt optisch wie ein teurer Barolo daher und ist zudem mit einem Korken verschlossen. Nix mit Plopp also. In der Nase viel Kirsche, Zimt, Holunder, auch ein wenig Pfeffer, Espresso und – man hält es kaum für möglich – Mineralik. Das macht ihn überraschend gewichtig. Der Wein gilt als trocken und ist es auch.” Captains Punkte: 91/100  (Lambrusco di Sorbara “Vigna del Cristo” DOC 2012 secco | Cavicchioli U. & Figli)

Den gesamten Artikel lesen Sie bitte bei CaptainCork.

Die Kellerei Maculan gehört zu den erfolgreichsten Weingütern Venetiens und verfügt über einen hervorragenden internationalen Ruf. Bereits in der dritten Generation werden dort nur die besten Trauben vinifiziert, die Weine von Fausto Maculan gehören unbestritten zu Italiens besten Weinen.


Bei SUPERIORE.DE finden Sie den Rosso Veneto “Fratta” IGT 2009 und auch den Jahrgang 2007. Ebenso halten wir in unserem klimatisiertem Lager noch weitere Weine von Maculan für Sie bereit: z.B. Rosato “Costadolio” Veneto IGT, “Brentino” Rosso Veneto IGT, “Palazzotto” Cabernet Sauvignon, Breganze Rosso “Crosara” DOC, und den “Aciniobili” Passito Veneto IGT.

Die herrlich frischen Lambruschi der Cantine Cavicchioli sind ebenfalls nur einen Klick entfernt. Wir werden nach wie vor nicht müde die überzeugenden Qualitäten des Lambrusco lobend zu erwähnen und können Ihnen den frischen Prickler für den Sommer nur wärmstens ans Herz legen. Die von “secco” bis “dolce” vinifizierten Roten machen sowohl solo als auch als Begleitung Ihres Grillabends einen hervorragenden Eindruck.

Geschrieben in bewertet, Wein Ikonen, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Fèlsina | “Fontalloro“ in der Vertikale

Eine Verkostung, die nur in Glückseligkeit münden kann. Bei Drunkenmonday wurde das Weihnachtsfest ein wenig vorgezogen und eine traumhafte Vertikale von Fèlsinas noblem “Fontalloro“ in die Gläser geschenkt. Er gehört zweifelsohne jedes Jahr zu den besten reinsortigen Sangiovese-Weinen der Toskana: „Ein Höhepunkt des Drunkenmonday’schen Pre-Weihnachtsverkostungskalenders war die mit viel Aufwand zusammen getragene Vertikal-Verkostung von Felsinas „Fontalloro“. Oft wird dieser IGT fälschlicherweise in die Ecke der Cabernet/Merlot-lastigen „Super Tuscans“ gesteckt. Doch Fontalloro war und ist immer ein Wein aus 100% Sangiovese. „ …

„Geöffnet wurde an diesem Abend Fontalloro aus den Jahren 1990, 1997, 2000, 2003, 2005 und 2007. Somit hatten wir eine großartige Möglichkeit die Lager- und Entwicklungsfähigkeit dieses Weines zu beobachten. Alle Weine außer dem 1990er und 1997er wurden 90 Minuten vor der Probe dekantiert.” …

„1990 gehört mit 1997 zu den beiden besten Jahrgängen der letzten 20 Jahre in der Toskana. Alleine die Farbe sprach Bände. Im Glas suchten wir vergebens nach den Zeichen des Alterns. Ein dichtes Rubinrot mit durchsichtigem Rand strahlte uns an. Auch die Nase versprach großes Weinerlebnis. Enorm vielschichtig zeigte sie Aromen von Zimt, Spekulatius, Weihnachtsgewürzen, Veilchen, Orangenschalen, Cassis, Rumrosinen und reifer Sauerkirsche. Doch alles wirkt sehr fein und keinesfalls Laut. Auch am Gaumen setzt sich der Eindruck fort, als thronte der Wein erhaben über das Alter. Das Tannin ist mürbe aber extrem fein und belegt immer noch den kompletten Mundraum. Die Säure trägt den Wein lebensverlängernd durch Zeit und Raum. Holzausbau und Wein sind eins geworden. Ein Wein für ruhige Momente am Kamin. Jeder Schluck fasziniert aufs neue. Großartig! „

Lesen Sie die spannenden Ergebnisse der Verkostung direkt bei Drunkenmonday Wein Blog.

Die Fattoria Fèlsina wurde 1966 im Herzen des Siener Landes gegründet. Heute ist die traditionsreiche Kellerei ein modernes Weingut mit ausgeprägtem Umweltbewustsein. Die traditionelle Unterteilung in mehrere Gutshöfe und die typische landwirtschaftliche Nutzung von Berghängen durch Terrassenanbau ergänzen sich harmonisch mit den neuangelegten meist kleineren Rebflächen.

Der „Fontalloro“, aus 100% Sangiovese, zählt jährlich zu den besten Weinen der Toskana – bei uns ist dieser große Wein ab Januar 2012 wieder direkt ab Lager verfügbar. Aktuell finden Sie bei uns u.a. die ebenso legendäre Chianti Classico Riserva „Rancia“ DOCG 2008 und den imponierenden „Maestro Raro“ Cabernet Sauvignon IGT 2007 – dieser Link führt Sie direkt zu allen Weinen von Fèlsina.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Ikonen, Wein Italien

Wein Ikonen | Tenuta di Trinoro Rosso IGT 2007

Der Tenuta di Trinoro Rosso Toscana IGT 2007 zählt zu den imposantesten Rotweingewächsen Italiens. Im Glas zeigt sich der Gigant tief dunkel und reich texturiert mit einem makellosen Duft von reifen Früchten mit Noten von neuem Leder, Gewürzen, gegrillten Kräutern und Mineralien. Hoch spannend und betörend. Am Gaumen dann ein atemberaubender Fluss voll reiner Eleganz. Ein superreifer Trinoro, der kaum explosiver und eindrucksvoller sein kann.

Kurz um: ein kolossaler Wein, welcher mit Sicherheit sehr langlebig ist. Der Trinoro ist eine Cuvée aus 40% Cabernet Franc, 20% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot und 10% Petit Verdot.

Kein Wunder, dass der Trinoro 2007 auch bei den Weinkritikern einen hervorragenden Stand hat, Falstaff meint dazu: “Funkelndes Rubinviolett. Einladende, offene Nase, duftet nach Kirschenkonfitüre, Brombeeren und reifen Waldhimbeeren, etwas Tabak. Sehr konzentriert, dichtmaschiges, herzhaftes Tannin, Tannin und Frucht sind verwoben, im Finale satt.”

Hier die Auszeichnungen im Einzelnen:
Gambero Rosso 2010: 2+ Gläser
Guide l’Espresso 2010: 4 Flaschen
Veronelli-Guide 2010: 93 Punkte / 3 Sterne
Robert Parker: 95 Punkte
Falstaff: 97 Punkte

Die Tenuta di Trinoro in Sarteano liegt im äußersten Süden der Toskana an der Grenze zu Latium. Andrea Franchettis Weine gehören weltweit zu den bedeutendsten italienischen Weinen. Der Gambero Rosso notiert über den Besitzer der Tenuta: In den Achtzigerjahren vertrieb er Nobeletiketten in den USA. Dann ging er nach Bordeaux, um seinen önologischen Wissensdrang zu stillen. Schließlich kam Andrea Franchetti Anfang der Neunziger in die Val d’Orcia, wo er nahe der Ortschaft Sarteano den Grundstein für sein Weinprojekt legte, das er von Anbeginn mit äußerster Konsequenz verfolgte. Seit der Premiere mit den Früchten des Jahgangs 1995, die noch Versuchscharakter besaß, hat Andrea nicht locker gelassen in seinem Bestreben, Tropfen zu kreieren, die, intensiv und so konzentriert, dass man sie beinahe kauen muss, ganz oben angesiedelt sind. …

Da seine Weine ausschließlich aus spät, sprich zwischen Ende Oktober und Anfang November, gelesenen Trauben bereitet sind, offenbaren sie zwangsläufig überlegene Qualitätsmerkmale. Rote solchen Formats brauchen allerdings eine längere Zeit, um zu reifen und dabei ihr Potenzial voll zu entfalten.” Gambero Rosso

Die Rebfläche von 22 Hektar bewirtschaftet die Kellerei Tenuta di Trinoro im konventionellen Anbau, mit einer Jahresproduktion von ca. 80.000 Flaschen.

Selbstredend ist dieses Wein-Juwel rar und begehrt. Wir haben noch einige wenige Flaschen des Trinoro Rosso Toscana IGT 2007 im Lager.

 

Geschrieben in bewertet, Wein Ikonen

Chianti Classico DOC 2008 | Spadaio e Piecorto

Schnell sein lohnt sich. Der erstklassige Chianti Classico DOC 2008 vom Weingut Spadaio e Piecorto aus der Toskana ist nur noch kurze Zeit verfügbar. Ein vollkommener Begleiter zu den anstehenden Festtagsgerichten: intensiv rubinvioletten Farbe, dezent erdigen Töne, dann feine reife Kirsche mit einem harmonischen, langen Nachhall. Begeistert von diesem Chianti Classico zeigt sich auch der Gambero Rosso und vergibt in der aktuellen Ausgabe (2011) 3 Gläser. Wir bestätigen das gern: viel Wein zum kleinen Preis (8,90 EUR/0,75l).

1968 wurde das Weingut Spadaio e Piecorto von der Familie Stefanelli gegründet, der Sitz der Kellerei ist etwas ganz Besonderes. Die antike, ehemalige Burg aus der Florentiner Republik (12. Jahrhundert) steht bei San Gimignano im oberen Elsatal. 1995 übernahmen die Söhne Gianpaolo und Gastone Stefanelli den Betrieb. Spadaio e Piecorto umfasst rund 14 Hektar Rebflächen, 5 Hektar sind der Chianti Classico-Produktion gewidmet. Die Familie Stefanelli ist erfolgreich: mit traditionellem toskanischen Weinbau und dem typisch italienischen Agriturismo in anmutend schöner Lage.

Geschrieben in Wein Italien, Winzer Italien

Wein & Wissen | Brunello di Montalcino

Der Brunello di Montalcino ist ein großer Rotwein aus der geschichtsträchtigen Stadt Montalcino, die in der Provinz Siena (Toskana) liegt. Der Brunello di Montalcino erlangte bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts seine Berühmtheit. Er wird aus Sangiovese-Trauben gekeltert, die in Montalcino als Brunello bezeichnet werden.

Die Farbe ist ein intensives Rubinrot, welches im Alter ins Granatrote tendiert; im Geschmack warm, robust, tanninbetont und harmonisch, von großer Länge. Mindestalkoholgehalt: 12,5% Vol. Mindestens zwei Jahre Ausbau in Eiche, danach vier Monate Flaschenreife, für die Riserva sechs Monate. Freigabe für den Handel im fünften Jahr nach der Lese, für die Riseva im sechsten Jahr. Speisenempfehlung: Alter Pecorino, Salami, Salsiccia, geschmortes rotes Fleisch, Fasan mit Trüffeln, Wildschwein süß-sauer.

Geschrieben in gewusst

Wein & Wissen | Magnum

Als Magnum bezeichnet man eine Flasche mit einem Volumen von 1,5 Litern. Sie wird sehr gern für beste Rotweine verwendet, wenn diese lange lagern sollen, denn in ihnen reift der Wein besonders gut.

Geschrieben in gewusst

Wein & Wissen | Lagerfähigkeit

Als Lagerfähigkeit bezeichnet man eine Empfehlung, wie lange der Wein in der Flasche bei Kellertemperatur (liegend) aufbewahrt werden kann. Meist wird der Gesamteindruck eines Weins durch ordnungsgemäße Lagerung abgerundet und der Wein reift in der Flasche weiter.

Faustregel: Je robuster und alkoholreicher ein Wein ist, desto länger ist er lagerfähig und somit haltbar. Rotwein ist in der Regel länger lagerfähig als Rosé, Weißwein und Prosecco.

Geschrieben in gewusst