Moscato | Der aromatische Sommerbegleiter.

Moscato ist ein der ältesten Rebsorten und in Deutschland eher unter dem Begriff Muskateller bekannt.

In Italien werden aus den Trauben des Moscato die unterschiedlichsten Weine und Grappa erzeugt. So kommen aus den südlichen Anbaugebieten vor allem konzentrierte Dessertweine, wie zum Beispiel der Ben Ryé von Donnafugata in Sizilien oder als Moscato di Saracena aus Kalabrien (Gianfranco Fino, Süsswein des Jahres).

Im nördlichen Piemont wird aus dieser Rebe der bekannte Moscato d’Asti, ein leicht moussierender Weißwein mit dezenter Süße und geringem Alkoholgehalt, gekeltert. Er ist mit seiner Leichtigkeit gerade im Sommer ein feinfruchtiger Begleiter für aromatische Vorspeisen, süße Desserts oder entspannte Momente auf der Terrasse. Eines haben alle Erzeugnisse aus dieser geschichtsträchtigen und traditionellen Rebsorte gemein – die unverwechselbare Muskataromatik.

Probieren Sie selbst!  Souveräne Moscato aus Piemont, Südtirol, Sizilien, Venetien, Trentino, Kalabrien und dem Friaul finden Sie hier bei uns im Shop.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien

Aktuelles | Prosecco DOC

Anbaubeschränkung

Der Präsident Venetiens und ehemalige Agrarminister Luca Zaia hat am 22. Juli einen Erlass zur Anbaubeschränkung von Glera in der interregionalen DOC-Zone unterzeichnet. Im Einvernehmen mit dem Friaul wurde festlegt, dass bis zur Saison 2013/2014 nicht mehr als insgesamt 20.000 Hektar mit Glera bepflanzt werden dürfen.

16.500 Hektar Rebfläche sind das Limit für Venetien, 3.500 Hektar für das Friaul. Aktuellen Schätzungen zufolge wird die Gesamtproduktion der DOC in 2012 auf 280 Mill. Flaschen gestiegen sein. (vc)

Quelle: Weinwirtschaft, Juli 2011

Geschrieben in Wein Italien, Wein Welt

Venetien | Erweiterung Herkunftsbezeichnungen

Drei neue DOCG im Veneto

Ab der nächsten Ernte wird es im Veneto drei neue kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnungen (DOCG) geben: Colli di Conegliano, Bagnoli Friularo und Montello Rosso. Die Anträge auf Erteilung des neuen Status wurden vom nationalen italienischen Komitee zum Schutz von Herkünften akzeptiert, das auch Änderungen für die Produktionsregeln der DOCs Montello Asolo und Bagnoli angenommen hat. Unter der DOCG Colli di Conegliano kommen Weiß- und Rotweine auf Basis von Incrocio Manzoni, Refrontolo Passito (Refrontolo ist das lokale Synonym für Marzemino) sowie der Passito Torchiato di Fregona (aus Glera, Verdiso und Boschera) auf den Markt. Der rote Montello Rosso wird aus den Bordeaux-Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon erzeugt, und Bagnoli Friularo wird aus der im Veneto stammenden Sorte Raboso Piave gekeltert.

Quelle: Weinwirtschaft, Juni 2011

Geschrieben in abgeschweift, Wein Welt

Aktuelles | Hochwasser in Venetien

Über 7 Mill. Euro Schäden in Soave

(vc) Schwere Unwetter haben den Großteil Venetiens in den Ausnahmezustand versetzt. Die starken Regenfälle der letzen zehn Tage verursachten Überschwemmungen, viele Gebiete sind von Erdrutschen bedroht, 300.000 Stück Vieh sind umgekommen. Regierungschef Silvio Berlusconi, Reformminister Umberto Bossi, Venetiens Präsident Luca Zaia und der Leiter des Zivilschutzes Guido Bertolaso machten sich am 9. November vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Katastrophe. Die Schäden werden insgesamt auf bis zu eine Mrd. Euro geschätzt. Berlusconi versprach eine Soforthilfe von 300 Mill. Euro.

Allein in Soave und Monforte d’Alpone wurden 500 Hektar Rebland verwüstet. Die Stöcke stehen seit dem 1. November unter Wasser, Kellereien wurden überschwemmt, Lagerbestände und Maschinen haben Schaden genommen. Das Konsortium in Soave beziffert den Schadensumfang allein im lokalen Weinsektor mit über 7 Mill. Euro.

Quelle: Weinwirtschaft, 11.11.2010

Geschrieben in Wein Italien, Wein Welt