Azienda Luciano Sandrone | Jahrgang 2010

Luciano Sandrone ist einer der unbestrittensten Modernisten im Anbaugebiet des Barolo. Beginnend mit dem Erwerb erster eigener Rebflächen im Jahre 1970 entwickelte er die eignenen traditionell beeinflussten Vinifizierungsmethoden weiter und verlieh seinen Baroloweinen durch kürzere Maischestandzeiten und die Lagerung in teilweise neuen Holzfässern ein schlankeres Tanningerüst – und deren typische Eleganz. Nicht zuletzt durch die biologisch-organische Bewirtschaftung der Rebflächen mithilfe seines Bruders Luca etablierte sich der hohe persönliche Wiedererkenungswert seiner Weine.

“Unser Wein muss die Umgebung ausdrücken. Du musst ihn probieren und sofort wissen, wo du bist.”, so Sandrones Credo. Genau dies gelingt ihm nunmehr seit vielen Jahren. So auch – wie sollte es in einem Traumjahrgang anders sein – mit seinen soeben eingetroffenen wahrlich monumentalen Barolos des 2010er Jahrgangs. Allerdings verdienen die anderen rebsortenreine Weine des Hauses nicht weniger Beachtung: Zum einen der Dolcetto, der sich mit seinem Rubinrot und seiner perfekt ausgearbeiteten Frucht präsentiert. Zum anderen der Nebbiolo, welcher auf den Punkt gereift, etliche Konkurrenten in Puncto Klarheit und Frische hinter sich lässt. Und natürlich der Barbera, zu dem Luciano persönlich meint: “Die innigste Tradition des bäuerlichen Trinkgenusses im Piemont hat ihre Würde und Bedeutung wiedergefunden.”

Die Barolos des 2010er Jahrgangs sowie alle anderen Spitzenweine von Luciano Sandrone finden Sie hier bei uns im Shop.

Geschrieben in abgeschweift, bewertet, Wein Ikonen, Wein Italien, Weinshop SUPERIORE.DE

Piemont wird Unesco-Weltkulturerbe

Das Komitee der Unesco hat die Weinlandschaft Langhe-Roero und Monferrato in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das unter den Unesco-Schutz gestellte Gebiet umfasst über 10.000 Hektar und betrifft 29 Gemeinden in den Provinzen Cuneo, Asti und Alessandria. Die sechs Hauptzonen sind die Langhe (Barolo) mit dem angrenzenden Roero-Gebiet, das Castello von Grinzane Cavour, die Hügel um Barbaresco, Nizza Monferrato mit seinem Barbera, Canelli und die Asti-Weinberge sowie das Monferrato. (vc)

Quelle: Weinwirtschaft 26.06.2014 

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Die Weine des Piemont jetzt im Weinshop bei SUPERIORE.DE entdecken.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien

L’Insieme-Winzer für den guten Zweck

Miteinander, zusammen, gemeinsam! Das ist das Credo des vor 16 Jahren von Elio Altare ins Leben gerufenen Projekts “L’Insieme”. Dieser Name ziert auch die acht verschiedenen Weine, die von Elio Altare und sieben weiteren Winzern für den guten Zweck in die Flasche gebracht werden. Ein Teil des Erlöses kommt Jahr für Jahr Solidaritätsprojekten zu Gute, Falstaff berichtet dazu: “Es sind bereits gute alte Bekannte, die piemontesischen Winzer rund um Barolo-Star Elio Altare. Als er 1996 die Gruppe L’Insieme gründete, waren manche von ihnen noch unbeachtet, heute gehören sie allesamt zur Winzerelite: Gianfranco Alessandria, Giovanni Corino, Federico Grasso, Giulio und Paolo Morando, Carlo und Lorenzo Revello und Mauro Veglio. Ihr soziales Engagement mit dem Weinlabel L’Insieme, unter dem jeder der Winzer einen eigenen Wein abfüllt, führt sie jährlich auf Degustationstour in mehrere österreichische Bundesländer. (…) Seither gehen fünf Euro pro Flasche L’Insieme an Solidaritätsprojekte auf der ganzen Welt. Wer die Gelder bekommt, entscheiden neutrale Vertreter aus Weinwirtschaft, Gastronomie, Kultur und Publizistik. In Summe konnten bisher über 500.000 Euro gespendet werden. Der Erlös der Degustationstour 2013 kommt der Aktion »Licht für die Welt« sowie zwei Spitälern in Tansania zugute.”

L'Insieme-Winzer für den guten Zweck

Den gesamten Artikel und die Degustationstermine lesen Sie bitte auf falstaff.atWeitere Information zur Aktion “Licht für die Welt” erhalten Sie unter diesem Link.

Quelle: Falstaff  // Bildquelle: Elena Altare

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt

Terre da Vino | Barbera d’Asti “La Luna e i Falò” DOC 2009

Bei CaptainCork wird gewohnt kritisch diskutiert: „Barolo & Barbera. Können die altern?“. Maat Küblbeck gesteht offen, kein großer Freund von italienischen Weinen zu sein und wagt sich dennoch an ein Experiment. Und die Neugier zahlt sich aus: „Ich orientiere mich in dem beträchtlichen Flaschenlager und steuere geradewegs auf das Piemont-Regal zu. Wieder die Stimme des dogmatischen Captains im Kopf („das Alter rettet so manchen einfachen Wein”), greife ich bewusst zu einem Budget-Erzeuger, Terre Da Vino …“ Sicher aber, dass es einige wenige Baroli gibt, die eben doch altern dürfen. Wenn man sie in Ruhe lässt. Man muss sie nur finden. „La Luna e i Falò” ist einer davon. War einer davon. Ob der aktuelle Barbera gleichen Namens einen Alterungsversuch wert ist? Muss man sich wohl schlau machen. Und einlagern. Am Preis soll´s nicht liegen, denn der Wein kostet nicht die Welt.“

Den traumhaften Barbera d’Asti “La Luna e i Falò” DOC 2009 von Terre da Vino finden Sie hier bei uns im Weinshop.

Die Kellerei Terre da Vino wurde 1980 gegründet und gibt bis heute den Weinbauern der Region die Möglichkeit sich genossenschaflich zu organisieren und dabei beständige Qualitäten zu produzieren. In Mitten der legendären Region Barolo im Piemont in der wundervollen Langhe hat sie Ihren Sitz. Imposant wie dieser Landstrich ist auch der beachtliche Keller, der 3.000 Barriques bei kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit beherbergt. Die Arbeit im Weinberg wird von der Terre da Vino gemeinsam mit eigenen Agronomen und der wissenschaftlichen Beratung der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Turin durchgeführt. Alle Weine der piemonteser Kellereigenossenschaft sind hier nur einen Klick entfernt.

Geschrieben in abgeschweift, Wein Italien, Wein Welt, Weinshop SUPERIORE.DE

Weine aus dem Piemont | Magische Gewächse (manager magazin online | Christian Wenger)

Sinnliche Reise durch Piemont. Christian Wenger von manager magazin online taucht tief in die feine und vielfältige Genusslandschaft der flächenmäßig größten italienischen Region ein und hat vor Ort mehr als ein Dutzend herausragende Weine auserwählt.

“Alba – Im Dreieck der Städte Alba, Dogliani und Canelli liegen die Orte mit den für Weinfreunde magischen Namen: Barbaresco, Neive, Treiso, La Morra, Barolo, Novello, Serralunga, Castiglione Falletto und Monforte d’Alba. Die Gegend mit den sanften Hügeln heisst Langhe, italienisch Langa, und umfasst knapp ein Fünftel der Fläche des Piemont, das sich bis an die Schweizer Grenze erstreckt und Turin zur Hauptstadt hat.

Sachlich gesehen wird mehr oder weniger im gesamten Piemont Wein produziert. Das Herz jedoch liegt in der Langa. ” …

“Das Piemont hat mehrere gute und herausragende Jahrgänge in Folge vorzuweisen. Das schaffte ein angenehm hohes Niveau und erfreuliche Eindrücke. Zum ersten Mal war die Verkostung nach den Tagen für die Fachleute auch für das weininteressierte Publikum geöffnet. Der Erfolg dürfte zu einer Wiederholung in den kommenden Jahren führen.”

Den gesamten Artikel lesen Sie bitte auf manager magazin online.

Auf die auserlesene Empfehlungsliste haben es auch zwei Weine aus unserem Sortiment geschafft:

Paolo Saracco, Castiglione Tinella: Moscato d’Asti DOCG 2010

Kein klebriger Asti Spumante sondern ein zarter, fruchtig-erfrischender Dessertwein mit feincremigen Bläschen (mmo)

Bruno Giacosa, Neive: Barbera d’Alba Falletto DOC 2009

Ein vom Altmeister der piemontesischen Weine gezähmter, eleganter Barbera. Ausgebaut nur im klassischen grossen Holzfass. (mmo)

Das Piemont ist die Weinregion Italiens mit den meisten DOC-Gebieten und über hunderttausend Weinbaubetrieben. In unserem Weinshop finden Sie eine Auswahl über 250 piemonteser Weine.

Quelle: manager magazin online

Geschrieben in abgeschweift, verkostet, Wein Italien, Weinshop SUPERIORE.DE, Weinversand SUPERIORE.DE, Winzer Italien

Aktion des Monats | Piemont

Piemont spielt in Italien gleich in mehrfacher Hinsicht eine führende Rolle. Zum einen verfügt die Region über die meisten DOC-Gebiete aller Anbaugebiete des Landes. Zum anderen bewirtschaften weit mehr als hunderttausend Weinbaubetriebe und mehr als siebzig Winzergenossenschaften die Weingärten des Piemonts. Diese liegen zum großen Teil im Hügelgebiet nördlich und südlich der oberen Poebene – vor allem bei Monferrato – sowie nordwestlich von Novara und Vercelli. Ein Schwerpunkt im piemonteser Weinbau ist die Region der Langhe, hier werden der weltbekannte Barbareco und Barolo erzeugt. Jedes Gebiet im Piemont verfügt über ein individuelles Mikroklima und spezifische Böden. Die Weine unterscheiden sich deshalb in ihrer Charakteristik deutlich voneinander – und dies, obwohl die oft sehr kleinen Anbaugebiete dicht beieinander liegen. Probieren Sie jetzt mit Rabatt: Arneis, Barbera, Barbaresco, Dolcetto, Riesling (!) und natürlich auch Barolo.

In unserer Aktion finden Sie namenhafte Kellereien dieser Ausnahmeregion, wie zum Beispiel: Giacomo Ascheri, Az. Agr. Sandrone Luciano, Prunotto, Giacomo Brezza & Figli, Braida di Giacomo Bologna, Bruno Giacosa, Vietti, Produttori del Barbaresco, Fratelli Revello und Lo Zoccolaio / Villa Lanata.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude beim Verkosten der feinen Weine aus dem Piemont.

Geschrieben in Wein Aktion, Wein Italien