Winzer vorgestellt | Les Crêtes

Mit 25 Hektar Rebfläche ist die Kellerei das größte Weingut im malerischen Aostatal. Die Dörfer Saint-Pierre, Aymavilles, Gressan, Sarre, Aosta und Saint-Christophe beherben die Lagen der Kellerei, pro Hektar stehen in den Weinbergen 7.000 – 8.000 Rebstöcke.

Familie Charrère leitet die Kellerei im Privatbesitz und kann auf eine bewegte Familiengeschichte zurück blicken: Mitte des 17. Jahrhunderts kamen Sie als Bauern und Müller nach Italien und legten im Jahr 1955 den Grundstein für die heutige Kellerei: die ersten zwei Hektar Rebflächen.

Die moderne Kellerei wurde Ende 1980 erbaut und mit ihrem Bau vergrößerten sie auch die bis dato bewirtschafteten Anbauflächen. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Az. Agr. Zaccagnini

1978 wurde die Azienda Agricola Ciccio Zaccagnini in den italienischen Abruzzen gegründet. Mit gewissenhafter Arbeit legte Ciccio Zaccagnini hier den Grundstein zum Erfolg. Heute führt sein Sohn Marcello, eine vielseitige und kommunikationsfreudige Persönlichkeit, sein Erbe fort und bringt den Betrieb jedes Jahr noch weiter voran. Die neue Kellerei ist fertig und die Rebflächen wurden auf 50 Hektar erweitert. So kommen seit einigen Jahren wirklich überzeugende Weine aus der Azienda Agricola Ciccio Zaccagnini.
Alle Weine der Azienda Agricola Ciccio Zaccagnini aus den Abruzzen finden Sie bei uns im Shop.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Poggio Antico

Zu Poggio Antico aus Montalcino machen wir nicht mehr viele Worte. Nur soviel: Paola Gloder, für uns die einzig wahre ‘Powerfrau des Brunello’, legt sich mit einem Ehrgeiz und einer Unermüdlichkeit ins Zeug, die einfach klasse sind. Die Ergebnisse können sich jedes Jahr aufs Neue sehen und messen lassen. Und so erhielt dieses Jahr der Brunello di Montalcino DOCG 2005 die verdienten 3 Gläser im Gambero Rosso 2011.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Kellerei Bozen

Zukunftsvisionen und Tradition – das ist kein Wiederspruch.

“Jung und voller Zukunftsvisionen aber gleichzeitig in der starken Tradition von zwei historischen Kellereien verwurzelt – so präsentiert sich die Kellerei Bozen heute. 2001 aus dem Zusammenschluss der Kellereien von Gries (seit 1908) und St. Magdalena (seit 1930) hervorgegangen, zählt die Kellerei zur absoluten Spitze der Südtiroler Weinproduzenten. 200 Mitglieder liefern die Trauben für die qualitätsvollen und immer wieder mit Preisen ausgezeichneten Weine aus Südtirols Landeshauptstadt.”

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Vietti

Seit nunmehr vier Generationen erzeugen die Viettis Weine und sind die Einzigen, die in allen besten Lagen rund um Barolo (Rocche, Brunate, Lazzarito, Castiglione u.a.) eigene Weinberge besitzen. Nachdem Schwiegersohn Mario Cordero ins Unternehmen eintrat und gleichzeitig die Weinbergsarbeit an den Sohn Luca Currado übergeben wurde, begann der eigentliche Siegeszug der Kellerei. Durch den Einzug der Moderne (niedrigere Gaertemperaturen) und den Ausbau in Barriques wurde eine einmalige Verbindung von Tannin und Frucht erzielt, die die Lagen-Baroli von Vietti in den letzten zehn Jahren an die Spitze der Region katapultiert haben. Soeben trafen die 2006er Baroli ein, die – nicht nur nach unserer Einschaetzung – in den naechsten zwei Jahrzehnten in keinem gut sortierten Weinkeller fehlen duerfen.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Pravis

Seit fast dreißig Jahren hat sich das sympathische Trio Gianni Chisté, Domenico Pedrini und Mario Zambarda mit Leib und Seele dem Weinbau verschrieben. “Was soll man an der Pravis am meisten loben: die korrekte Machart ihrer Weine oder deren schlichte Originalität, die unbedingte Berücksichtigung des Jahrgangsverlaufes ohne Einleitung von Zwangsmaßnahmen oder die Achtung vor der Winzertradition im Tal der Seen? In dieser sonnengebadeten Landschaft gehen die Weinbauern ihrer Arbeit nach, hier weht der milde Ora del Garda, der die Traubenreifung in den kleinen Patchwork-Parzellen so sehr begünstigt. Die Pravis respektiert diese Mikrozonen und verarbeitet die Trauben in mehreren Durchgängen, um ihre Unterschiede herauszustellen.” Gambero Rosso

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Fattoria Le Pupille

Aus Ruinen auferstanden – so kann man die Geschichte der Fattoria Le Pupille getrost beginnen, denn: Aus einem zum Abbruch freigegebenen Gehöft mit Herrenhaus ist die neue Fattoria Le Pupille von Elisabetta Geppetti entstanden. Es ist ohne zu übertreiben ein Ort der Superlative, an dem Elisabetta, nachdem sie sich als eine der erfolgreichsten Winzerinnen etabliert hat, sich bei der Restaurierung des Palazzo wieder als Kunsthistorikerin bestätigen kann.

Hier wird aber auch deutlich sichtbar, was die neue Winzergeneration in Weinitalien zustande bringt: In nur wenigen Jahren hat sich Le Pupille vom Produzenten guter Landweine in die Elite des Landes emporgearbeitet und Eingang in die besten Restaurants weltweit gefunden. Erfahren Sie mehr über die Fattoria Le Pupille und ihre großartigen Weine direkt bei uns im Shop.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Illuminati

Die Azienda Agricola Dino Illuminati in den Abruzzen wurde im Jahre 1890 von Nicola Illuminati gegründet. Seitdem ist der Weinbau in der Familie Illuminati Tradition. Heute wird das Weingut sehr erfolgreich von Dino Illuminati – dem Enkelsohn des Firmengründers – geführt. Die hervorragenden Weine sind in der ganzen Welt begehrt.

Gern wird Dino Illuminati mit folgenden Worten zitiert: “Ich habe den Wein gewählt und alles andere vergessen. Aber ich habe es nie bereut.” Dabei steht ihm die Familie unterstützend zur Seite, und man darf hoffen, dass sein Enkel Nico später die Geschäfte übernimmt. Weitere Informationen über die Weine der Azienda Agricola Dino Illuminati in den Abruzzen finden Sie hier.

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Tenuta dell’ Ornellaia

Die Tenuta dell’ Ornellaia wurde 1981 gegründet. Marchese Ludovico Antinori war viele Jahre Inhaber. Danach befand sich die Tenuta im Besitz von Frescobaldi & Mondavi, heute gehört sie komplett den Frescobaldis.

“Die Tenuta dell’Ornellaia, das sind 91 Hektar, bepflanzt mit Cabernet Sauvignon (43 ha), Merlot (33 ha), Cabernet Franc (7 ha) und Petit Verdot (8 ha). Wobei momentan nur 76 Hektar in Produktion sind: 30 Hektar im ursprünglichen Weinberg, weitere 46 Hektar im Weinberg Bellaria gleich hinter dem Ortsausgang von Bolgheri, der seit 1993 zur Tenuta gehört.
Eine aufschlussreiche Vertikal-Probe von 10 Ornellaia-Jahrgängen – von Leonardo Raspini, dem Direktor des Weingutes, in Zürich präsentiert – zeigte, dass sich die Ornellaia-Qualität über die letzten Jahre merklich gesteigert hat: dank immer älter werdenden Reben, dank rigoroserer Mengenbeschränkung und dank der Einführung eines Zweitweines. Feststellen liess sich auch, dass der Tenuta dell’Ornellaia selbst in schwierigen Jahren bemerkenswerte Weine gelingen.” Weinwisser

Hier kommen Sie direkt zu den Weinen von Tenuta dell’ Ornellaia

 

Geschrieben in Winzer Italien

Winzer vorgestellt | Cantine due Palme

Glänzend steht die von Angelo Maci geleitete Genossenschaft da. Auf insgesamt über 250 Hektar summieren sich die Rebflächen ihrer etwa 600 Mitglieder, aus denen jährlich um die 2,5 Millionen Flaschen erwirtschaftet werden. Nachdem die Kellerei Cantine due Palme zudem seit 2002 mit dem bekannten toskanischen Weinhaus Avignonesi zusammen arbeitet, spricht alles dafür, dass sie in Zukunft eine herausragende Rolle auf der apulischen Weinbühne spielen könnte. Schon jetzt geben ihre Weine ein exzellentes Bild ab. Hervorzuheben ist auch das durchweg ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis des Sortiments.

Geschrieben in Winzer Italien